Skip to main content

Resident Evil 2 Remake: Tür zur Empfangshalle des Reviers öffnen und Halle erkunden

Resident Evil 2-Komplettlösung: So kommt ihr in die Eingangshalle, bekommt die nächste Aufgabe und erkundet das Wartezimmer und den Rest der Halle.

Habt ihr alles Brauchbare im Ostflügel der Polizeistation eingesammelt, könnt ihr endlich zur Eingangshalle der Polizeistation vordringen. Dafür benötigt ihr als Erstes die Sicherung (Pausenraum - Flur), die ihr im Pausenraum gefunden habt, holt sie also jetzt aus eurer Inventarbox, sofern ihr das noch nicht getan habt.

Spaziert damit zum Sicherungskasten, der am Ende des Ganges an der Wand und vor dem Stufen zum noch verschlossenen Rolltor hängt (auf der Karte in der südwestlichen Ecke. Am schnellsten gelangt ihr dorthin, indem ihr direkt durch das Büro (Ostseite) marschiert und dann links abbiegt. Nach wenigen Schritten findet ihr den Sicherungskasten rechts an der Wand.

Solltet ihr im Ostbüro noch lebende Zombies geparkt haben, ist der Flur, der außen rund um das Büro führt, eure Alternativroute, die euch ebenfalls zum Sicherungskasten führt.

Sowie ihr die fehlende Sicherung in den Sicherungskasten einsetzt, öffnet sich das Rolltor und ihr könnt die Eingangshalle des Polizeireviers betreten.

In der Eingangshalle stoß ihr als erstes auf einen Zombie, der vor dem Empfangstresen herumirrt. Gleich zur Info vorweg: Er ist nicht allein in der großen Halle. Im hinteren (nördlichen) Teil trefft ihr auf einen alten Bekannten (Marvin Branagh) der es ebenfalls nicht auf die Liste der Überlebenden geschafft hat, und im Gang der zweiten Etage auf der Ostseite taumelt auch noch eine dritte Untote herum.

Während wir das Glück hatten, dass Zombie Nummer 1 das Hirn mit dem ersten Schuss wegflog, erwiesen sich die beiden anderen Kandidaten im hinteren und oberen Bereich als extrem widerspenstig. Sie sind mehrfach wieder aufgestanden, was haufenweise Munition verschlungen hat.

Wollt ihr also eure Patronen sparen, raten wir euch, die Zombies entweder in der recht großen Eingangshalle abzuwimmeln oder dauerhaft irgendwo im Ostflügel zu parken (der Presseraum würde sich für diesen Zweck anbieten oder auch das Büro Ostseite). Letzteres kostet zwar mehr Zeit, dafür müsst ihr den Zombies nicht immer ausweichen, wenn ihr in die Halle kommt, was noch öfters der Fall sein wird.

Officer Marvin Branagh, der euch im ersten Durchgang die Haut gerettet hat, hat es im 2. Durchgang leider nicht mehr unter die Lebenden geschafft.

Egal, wie ihr mit den Untoten verfahrt, in der Eingangshalle gibt es wieder einige Dinge, die ihr Einstecken und inspizieren könnt. Ihr findet hier:

  • 1x Erste-Hilfe-Spray auf der grünen Kiste gegenüber des Empfangstresens
  • 3x Großkalibrige Pistolenmunition auf dem Empfangstresen
  • 1x Gürteltasche direkt neben der Pistolenmunition auf dem Empfangstresen.
  • 1x Laptop auf dem Schreibtisch hinter dem Empfangstresen, der euch die Aufnahme eines ungeliebten Bekannten zeigt.
  • 1x Notizbuch mit fehlender Seite auf dem provisorischen Tisch aus grünen Truhen im hinteren Teil
  • 1x Göttinenstatue im hinteren Teil (zwischen den Treppen in den zweiten Stock)
  • 1x Löwenstatue an der Nordwand in der zweiten Etage
  • 3x Großkalibrige Pistolenmunition auf dem hintersten Sofa im westlichen Gang auf der zweiten Etage
Steckt unbedingt die Gürteltasche ein.

Besonders willkommen ist hier natürlich die Gürteltasche, die euer spärliches Inventar um zwei dringend benötigte Slots erweitert. Das Notizbuch aus dem ersten Durchgang kennt ihr ja bereits und die fehlende Seite habt ihr ebenfalls schon im Raum der Wache eingesammelt. Beides bringt euch aber erst einmal nicht weiter.

Unumgänglich ist, dass ihr die Göttinenstatue inspiziert, denn dadurch geht es bei eurer Aufgabe voran. Im nächsten Schritt sollt ihr die 3 Medaillons finden, die ihr bereits im ersten Durchgang zusammengeklaubt habt.

Nachdem ihr viel Zeit damit verbracht habt, die Polizeistation zu untersuchen, bringt euch die Göttinenstatue endlich einen Fortschritt bei eurer Aufgabe.

Resident Evil 2: Wartezimmer erkunden (Optional)

Bevor ihr euch an die Aufgabe macht, die Medaillons zu suchen, könnt ihr noch einen kleinen Umweg zum Wartezimmer auf der Ostseite der zweiten Etage einschlagen. Es ist der einzige Raum der Eingangshalle, der ohne Pikschlüssel zugänglich ist. Die Aktion ist aber nur bedingt lohnenswert, denn ihr findet dort nur ein grünes Kraut auf dem runden Holztisch links bei den Sofas sowie die bekannte Stadtbroschüre auf dem Tresen, die erneut die Frage aufwirft, wer aus einem Museum ein Polizeirevier macht.

Die Tür im Osten des Wartezimmers führt Richtung Kunstraum und bleibt ohne Pikschlüssel auch weiterhin verschlossen. Gleiches würde eigentlich auch für den Tresor hinter dem Tresen gelten, dessen Kombination erst deutlich später erfahrt. Wenn ihr ihn allerdings schon jetzt öffnen und das darin befindliche Waffen-Upgrade (Erweitertes Magazin (JMB Hp3) für Claire oder eine Mündungsbremse für Leon) einsacken wollt, geht ihr die Kombination: L6, R2 L11 ein. Genaueres zum Knacken von Tresoren erfahrt ihr auf der Seite Resident Evil 2 Remake - Alle Codes und Kombinationen für Tresore, Schlösser und Türen.

Da ihr im Wartezimmer aber auch später nochmal vorbeikommt, könnt ihr euch den Umweg an dieser Stelle auch sparen, wenn ihr keine Lust habt.

Das grüne Kraut auf dem Tisch (linker Bildrand) ist der einzige lohnenswerte Gegenstand im Wartezimmer - zumindest im Moment.

Markus Hensel Avatar
Markus Hensel: Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).
In diesem artikel
Awaiting cover image

Resident Evil 2 Remake

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen