Resident Evil 2 (remake)

Liebevolles, wunderbar videospieliges Remake eines Klassikers, der es nötig hatte. Nur der Schwierigkeitsgrad ist ein bisschen zu gutmütig.

Schlüsselereignisse

Resident Evil 2 Remake: Kompletter Walkthrough mit Claire in Durchgang 2 (B Story)

Resident Evil 2-Komplettlösung: So beendet ihr auch die zweite Kampagne.

Sowie ihr den ersten Durchgang von Resident Evil 2 Remake zum ersten Mal erfolgreich absolviert habt, wird der neue Spielmodus "2. Durchgang" freigeschaltet. In diesem erlebt ihr die Geschichte aus dem Blickwinkel des Charakters, den ihr nicht im ersten Durchgang gespielt habt. Habt ihr beispielsweise Durchgang 1 mit Leon bestritten, geht es mit Claire automatisch in Durchgang 2 weiter (und umgekehrt).

Resident Evil 2 Remake: Alles Codes für Safes und sonstige Kombinationen

Resident Evil 2-Komplettlösung: So knackt ihr alle Schlösser im Spiel.

In Resident Evil 2 steigen eure Überlebenschancen ganz beträchtlich mit der Qualität eurer Ausrüstung. Dummerweise sind viele der nützlichsten Gegenstände jedoch hinter verschlossenen Safes und Tresoren verwahrt, die ihr ohne die korrekte Kombination nicht öffnen könnt. Und weil diese Ziffernfolgen häufig enorm fies in der Spielwelt versteckt sind, haben wir für euch auf dieser Seite alle Codes des Remakes aufgelistet.

Resident Evil 2 Remake: So schüttelt ihr den Tyrant ab und flieht vor Mr. X

Resident Evil 2-Komplettlösung: Euer schlimmster Pixel-Albtraum.

In Resident Evil 2 ist der Horror allgegenwärtig - ein Umstand, der im hünenhaften Tyrant die perfekte Verkörperung findet. Der auch Mr. X genannte Widersacher ist nicht umsonst das Aushängeschild des fabelhaften Remakes und ein Element, das zu bewerben die japanischen Entwickler von Capcom nicht müde werden.

Resident Evil 2 Remake: Alle Mr. Raccoon-Figuren und wo ihr sie findet

Resident Evil 2-Komplettlösung: Hier verstecken sich die kleinen Maskottchen.

Die unscheinbaren Mr.-Raccoon-Figuren sind glücklicherweise eine der wenigen lästigen Eigenheiten moderner Spiele, die zu übernehmen Resident Evil 2 sich verpflichtet fühlte. Anders als es derzeit jedoch gerade in jedem x-beliebigen Open-World-Spiel en vogue zu sein scheint, reduziert das fabelhafte Remake des inzwischen doch dezent angestaubten Horror-Klassikers seine Collectibles auf ein absolutes Minimum. Genauer: Die Figürchen des offiziellen Raccoon-City-Maskottchens sind die einzigen Sammelobjekte des Spiels.

FeatureResident Evil 2 hat die besten Zombies, weil es alle Regeln bricht

Wer wird in der Apokalypse schon die Fairness-Karte ziehen?

Ich meine, wir haben uns alle darauf gefreut. Aber hat wirklich jemand damit gerechnet, wie sehr sich Capcom in die Neuauflage von Resident Evil 2 (Test) reinhängen würde? Das Original ist definitiv ein Klassiker der beginnenden PlayStation-Ära, aber es ist auch weder der erste noch der vierte Teil, die aus naheliegenden Gründen noch mal ein anderes Standing haben.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Über zwei Jahre mussten Fans seit der Ankündigung warten, um endlich das Resident Evil 2 Remake von Capcoms erfolgreichen Horror-Survival-Shooter aus dem Jahre 1998 in moderner 4K Grafik genießen zu können. Auch wenn Claires und Leons schauriges Abenteuer durch Raccoon City noch in den altbekannten Bahnen verläuft, hat Capcom seinem Klassiker nicht nur einen frischen Anstrich verpasst, sondern auch unter der Haube fleißig geschraubt.

Resident Evil 2 Remake: Alle Herausforderungen abschließen und Belohnungen bekommen

Resident Evil 2-Komplettlösung: Die Missionen im Überblick und wie ihr sie löst.

Wenn ihr so wollt, sind die Herausforderungen von Resident Evil 2 eine Art spieleigenes, zusätzliches Achievement-System. Es gibt insgesamt 81 dieser bunt durchmischten Aufgaben, die euch dazu animieren sollen, das Survival-Horror-Abenteuer auf alle möglichen Geheimnisse abzuklopfen. Tut ihr dies, winken verschiedene Belohnungen - von detailliert modellierten Charakterfiguren über Konzeptzeichnungen bis hin zu ganz besonderen Waffen oder exklusiven Outfits und Kostümen. Es lohnt sich also, die Herausforderungen im Blick zu behalten.

Resident Evil 2: Kräuter craften und Schießpulver für Munition kombinieren

Resident Evil 2-Komplettlösung: So stellt ihr euch aus bestehenden Items höherwertige her.

Die Item-Kombinationen von Resident Evil 2 als Crafting-System zu bezeichnen, mag ein wenig weit hergeholt sein. Fakt ist allerdings auch: Gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden müsst ihr das wenige, was sich in eurem Inventar ansammelt, möglichst effizient miteinander vermengen, um den jeweils höchsten Effekt zu erzielen.

Nun ist Resident Evil 2 alles andere als ein klassischer Shooter, und trotzdem sind die wenigen Waffen im Spiel eure zuverlässigste Lebensversicherung. Obschon vorausschauendes Spielen, ein guter Orientierungssinn sowie eine defensive Vorgehensweise für euer dauerhaftes Überleben ebenfalls unerlässlich sind, geht eben doch nichts über eine durchgeladene Schrotflinte im richtigen Moment.

Resident Evil 2: Inventar erweitern und alle Gürteltaschen finden

Resident Evil 2-Komplettlösung: So macht ihr euch die Taschen voll.

Das Inventar in Resident Evil 2 ist eine wunderbar ambivalente Angelegenheit, hat es doch die krude Angewohnheit, aus allen Nähten zu platzen und zur gleichen Zeit wie leergefegt zu sein. Aufgrund der wenigen zur Verfügung stehenden Slots müsst ihr permanent mit euren mitgeführten Gegenständen jonglieren und bei jedem neuen Fund abwägen, ob ihr diesen unbedingt jetzt braucht, oder auch auf einer späteren Tour noch einsammeln könnt. Ein endlos scrollendes Item-Menü wie in anderen modernen Spielen? Nope, keine Spur davon in Capcoms Überlebenskampf - das Survival im Survival-Horror will schließlich verdient sein.

Resident Evil 2: Die Kampagne mit Leon und Claire durchgespielt

Resident Evil 2-Komplettlösung: So übersteht ihr den ersten Durchgang.

Als wäre es nicht genug, dass bereits während des Spielens von Resident Evil 2 permanent Fragezeichen über eurem Kopf auftauchen, steht eine besonders schwierige Entscheidung bereits vor dem eigentlichen Spielstart an: Mit welchem Charakter sollt ihr euer Abenteuer beginnen. Die Option zwischen Leon und Claire ist eine vom Remake nur unzureichend beleuchtete, sodass schnell Unklarheiten über die Tragweite und Konsequenzen der Entscheidung auftreten können.

Resident Evil 2 Remake - Test: Sie machen sie nicht mehr so wie damals…

Ja gut, jetzt kommt man endgültig in Erklärungsnot, was mit Capcom in der Zeit von Resi 5 bis einschließlich Revelations 2 los war. Was mit einer diffusen Orientierungslosigkeit im Rahmen eines immerhin noch sehr unterhaltsamen Actionspiels begann, eskalierte im sechsten Teil zu einem faszinierenden Autounfall von einem Spiel, der reichlich lädiert und mit Mühe und Not noch die Fanservice-Ausfahrt nahm. Das Schleudertrauma hatte sich trotzdem gewaschen (anders lassen sich die Multiplayer-Ableger auch nicht erklären), vielleicht suchte die Reihe deshalb Zuflucht in bequemem und ein streckenweise arg beliebigem Checklisten-abhaken im Episodenformat.

Teil sieben war nach etwas Angst und Bange, ob der Schritt in Richtung First-Person vielleicht jetzt von kompletter Verzweiflung zeugt, zum Glück ein voller Erfolg. Und jetzt das: Ein Spiel, das komplett alle Irrwege und Experimente der letzten eineinhalb Dekaden vergessen lässt und aussieht, als hätte man nach einem kurzem Zurücksetzen in Vollblut-Horror-Territorium konsequent die Richtung des vierten Teils fortgesetzt. Vergesst, dass das hier ein Remake ist. Es ist ein komplett neues Spiel - es sei denn, ihr habt den zweiten damals gespielt, dann suhlt ihr euch bitte exzessiv in dieser respektvollen und detailversessenen Neubearbeitung eines der größten Klassiker der ersten PlayStation-Generation.

Ich hatte lange überlegt, warum es sich Capcom so schwer machte. Immerhin war schon die HD-Neuauflage des ersten Teils auch kommerziell ein großer Erfolg. Eine vergleichbare Politur des Nachfolgers wäre ungleich einfacher gewesen als das, was uns nun ab Freitag vorliegt. Und dann habe ich versucht, das HD-Update mal wieder zu spielen. Sorry, aber nein. Starre Perspektive, Schüsse ins Abseits der Kamera hinein, ungelenke Panzersteuerung. Schlagartig bekam ich das Gefühl, bei Capcom findet man selbst keinen Spaß daran, die alten Teile so zu spielen, wie sie mal gedacht waren. Seither überwog die Vorfreude darauf, herauszufinden, wie ein Resident Evil 2 im Jahr 2019 wohl aussehen würde.

Weiterlesen...

FeatureAuf diese Spiele wartet ihr in 2019…

Worauf wir warten, wisst ihr ja schon.

Letzte Woche hatten wie die Spiele, auf die wir uns im Jahr 2019 freuen und ich habe euch gebeten, ein paar Titel zu nennen, auf die ihr euch freut. Ein paar Offensichtliche wie Resident Evil 2 haben wir ausgelassen, aber es gab auch noch genug Sachen, an die hier keiner so richtig gedacht hat. Ein paar "ach stimmt, das kommt ja auch noch" und von ein paar Dingen habe ich noch nie was gehört, bin jetzt aber glücklich, dass es noch mehr Sachen gibt, auf die ich mich freuen kann. Hier also Teil 2 der Vorfreude für 2019 und vielen Dank für eure Tipps!

Resident Evil 2: Remake-Trailer zeigt zwei beliebte Charaktere

Claire und Leon stehen in Resident Evil 2 zwar im Mittelpunkt, aber es gibt da auch noch andere beliebte Charaktere, mit denen ihr euch beschäftigen könnt.

Und dabei handelt es sich um Hunk und Tofu.

Hunk ist ein maskierter Söldner, der in der Serie bereits öfter auftauchte und dessen Identität nach wie vor ein Geheimnis ist.

Weiterlesen...

"Ein klassisches Resident Evil" ist eine im stets um schnelle Einordnung bemühten und daher selten um Floskeln verlegenen Videospielvorberichterstattungszirkus zuletzt besonders gern dahingetippte Nullaussage. Wir haben sie - auch und gerade auf den aktuellen Resi-2-Remake-Bezug gemünzt - bis zur ultimativen Bedeutungslosigkeit überstrapaziert und sind damit zuletzt endgültig in Hatschi-Gesundheit-Automatismus-Gefilden gelandet, einer Sphäre also, in der auf Aktion A zwingend Reaktion B zu erfolgen hat, ohnewennundaber.

Resident Evil 2: Ada Wong zeigt sich im neuen Trailer

Auch das Remake von Resident Evil 2 erhält zur Tokyo Game Show einen brandneuen Trailer.

Darin seht ihr eine Reihe neuer Impressionen aus dem Spiel sowie Feinde und mögliche Verbündete.

Zu diesen zählt zum Beispiel Ada Wong, die ihr erstmals in ihrem neuen Look seht. Darüber hinaus werft ihr einen Blick auf Annette Birkin und den Chief Officer Brian Irons.

Weiterlesen...

FeatureNostalgie oder Moderne? Resident Evil 2 ist das Beste beider Welten!

Director Kadoi und Produzent Kanda über die Revitalisierung des Klassikers.

Gut war sie, die Gamescom-Demo, in der man das erste Mal Claire Redfield durch das Remake von Resident Evil 2 steuern durfte. Leider aber auch schnell vorbei, wenn man mal von der Tatsache absieht, dass ich den Kampf gegen einen Endgegner zwei Mal spielen musste. Doch Eindruck hinterließ der Abschnitt allemal, in dem Claire erstmals auf Sherry Birkin trifft - und ihren Vater, der offenkundig einen noch mieseren Tag erwischt hatte als die meisten anderen Bewohner von Raccoon City.

Wisst ihr noch, diese den Mund wässrig machenden Resi-2-Impressionen gestern (und die etwas krude Hotpants-Diskussion in den Kommentaren darunter)? Tja, gute Nachrichten für alle Gamescom-Zuhausegebliebenen, die sich derzeit nicht am Xbox-Stand in Halle 8 ein eigenes Bild vom Remake verschaffen können: Inzwischen sind zwei jeweils vierminütige Clips mit Spielszenen aufgetaucht, in denen ihr die gestrigen Screenshots in Bewegung begaffen könnt.

Huch? Was ist denn hier passiert? Da haut Capcom mit dem Remake des ersten Resident Evil eine der erfolgreichsten und beliebtesten Neubearbeitungen überhaupt raus und macht für den Nachfolger trotzdem fast alles anders? Das ist unerwartet, aber auch ein schönes Zeichen, dass man sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht und den Fans das bestmögliche Erlebnis bescheren will.

E3 2018: Seht 20 Minuten aus dem Remake von Resident Evil 2 im Gameplay-Video

Während Sonys E3-Pressekonferenz wurde das Remake von Resident Evil 2 erstmals gezeigt.

Und nun haben wir noch mehr Spielszenen für euch. 20 Minuten sind es, die unsere englischen Eurogamer-Kollegen auf der E3 aufgezeichnet haben.

Neugierig? Dann spielt es selbst! Resident Evil 2 Remake wird auf der EGX Berlin 2018 vom 28.-30.9. für Besucher spielbar sein. Sichert euch jetzt euer Ticket.

Weiterlesen...

E3 2018: Mehr Details zum Remake von Resident Evil 2 und ein weiteres Video

Wie heute Nacht bekannt gegeben wurde, erscheint am 25. Januar 2019 das Remake von Resident Evil 2 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Capcom hat dazu nun ein paar weitere Details bekannt gegeben.

Das Remake basiert auf Capcoms RE Engine und wurde von Grund auf neu erschaffen. Neben moderner Grafik und dazu passenden Sounds gibt es eine neue Over-the-shoulder-Perspektive und abseits der Spielmodi aus dem Original auch eine modernisierte Steuerung.

Weiterlesen...

Das Remake von Resident Evil 2 wird ein vollständiges Remake, kein Remaster

Das Remake von Resident Evil 2 wird ein vollständiges Remake, kein Remaster

Capcom äußert sich zu einer falsch übersetzten Aussage.

Das angekündigte Remake von Resident Evil 2 wird „von Grund auf als Remake" entwickelt und ist kein einfaches Remaster, wie Capcom betont hat.

Ausschlaggebend für diese Aussage war Capcoms jüngster Geschäftsbericht, in dem von einer „Remastered-Version" von Resident Evil 2 die Rede war, was wiederum zu Spekulationen von Spielern führte.

Nach Angaben von Capcom UKs Senior Marketing Director Stuart Turner handelt es sich dabei jedoch nur um eine falsche Übersetzung.

Weiterlesen...

Capcoms Resident-Evil-Abteilung rückt VR in den Fokus

Man bereitet seinen Einstieg in den VR-Markt vor.

Capcom arbeitet an seinem Einstieg in den VR-Markt und hat seine Development Division 1 mit dieser Aufgabe beauftragt, die von Jun Takeuchi (Producer von Resident Evil 5) geleitet wird und sich normalerweise um das Resident-Evil-Franchise kümmert.