Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Armored Core 6 wird mehr als nur ein Sci-Fi-Soulslike sein, sagt Miyazaki

Rüstet euch für mehr.

Nach langer Zeit wurde auf den Game Awards ein neuer Teil von Armored Core angekündigt. Armored Core 6 soll aber mehr werden als nur ein Sci-Fi-Soulslike, sagt Hidetaka Miyazaki.

Im Kern also kein Soulslike im Mech?

In einem Interview mit IGN erklärte Miyazaki, dass das kommende Mecha-Game nicht so Souls-lastig werden solle, wie es einige Fans vielleicht vermuten könnten. Laut ihm seien "keine bewussten Anstrengungen" unternommen worden, um das Gameplay des Titels in eine Souls-ähnliche Richtung zu lenken. Trotzdem konzentriere sich der Titel stark auf die Bosskämpfe.

Hier meldete sich Masaru Yamamura zu Wort. Der Director des fünften Teils sagte: "Die Bosskämpfe sind das Highlight des Spiels in diesem Titel. Die Essenz der Kämpfe, in denen der Spieler die Züge des Gegners liest und dann mit ihm spielt, ist natürlich vorhanden, wie es typisch für FromSoftware ist."

"In diesem Titel sind sowohl der Feind als auch die eigene Maschine aggressiv und gewalttätig in ihren Angriffen. Wir entwickeln das Spiel so, dass die Spieler die dynamischen und intensiven Bosskämpfe, die nur Mechas bieten, genießen können", so Yamamura. Dazu gehöre auch, dass man die richtigen Teile zusammensetze, damit man es mit den stärksten Gegnern aufnehmen könne.

Mehr offizielle Informationen gibt es derzeit nicht zu Armored Core 6.

Schon gelesen?