Cyberpunk 2077 - Ballad of Buck Ravers, Send in the Clowns, Only Pain (Nebenmission)

Ein paar kleine Episoden aus Night City

The Ballad of Buck Ravers

Hier eine ganz kleine Quest. Geht zum Markt an der Jig-Jig-Street, siehe Karte, im Herzen von Japantown. Hier müsst ihr einen Straßenmusiker finden. Er spielt am Ende der Treppe, die ihr gegenüber dem Eingang zur Jig-Jig-Street zum Markt runtergeht. Hört ihm zu und Johnny kommentiert das Geschehen, womit die Quest beginnt, ein altes Samurai-Bootleg zu finden.

Auf dem Markt geht ihr auf der rechten Seite zu einem Restaurant und befragt den Koch, ob er etwas über alte Tapes weiß. Dann geht ein paar Schritte zurück, wo ihr einen Misk-Stand findet. Karim ist der Verkäufer und ein echter Silverhand-Fan. Überzeugt ihn, dass ihr auch einer seid, was zum Beispiel mit der Jacke, die ihr nach Mission A Like Supreme bekommen habt, einfacher ist - tragen müsst ihr sie natürlich auch. Johnny hilft euch dann mit dem Rest und schließlich dürft ihr einkaufen. Kauft die markierte Platte und was ihr noch haben möchtet, dann sprecht kurz mit Johnny, um die Mission zu beenden.

Send in the Clowns

Ein Typ namens Ozob meldet sich bei euch, irgendwann nachdem ihr die Hauptmission Transmission beendet habt. Ruft ihn an, um zu hören, was er möchte. Er meldet sich als Ozob Bozo, was die Lage nicht verbessert und er braucht einen Fahrer. Sagt zu und ihr sollt zum Eingang vom Markt ich Japan-Town kommen. Ihr braucht für die Mission also ein Auto, wenigstens euer eigenes altes. Fahrt an den markierten Punkt und hupt (linken Trigger drücken). Dann wartet ihr, bis Ozob einsteigt.

Ihr sollt ihn nach Little China fahren, was ihr auch macht. Der Smalltalk ist harmlos, lenkt euren Wagen auf den markierten Parkplatz. Er kommt schließlich zurück und ein paar Tyger Claws gesellen sich dazu. Erledigt sie, dann sprecht mit Bozo, nein, sorry, Ozob und das war es auch schon mit dieser seltsamen Mission.

Only Pain

Noch eine sehr kurze Mission, aber eine die sehr gefährlich werden kann, wenn ihr nicht den Lebensweg Streetkid habt. Ihr findet diese Mission Östlich vom Memorial Plaza, nahe des Delamain-Hauptquartiers. In einer Gasse verprügeln drei Polizisten einen Konzerner, den ihr nicht kennt. Wenn ihr das okay findet, dann macht einfach nichts, geht und die Mission endet.

Wenn ihr ein Streetkid seid, dann geht zu den Polizisten und redet mit ihnen. Nutzt beide Male die Streetkid-Antwort, dann trollen sich die Cops, glaubend, dass ihr den Konzerner tötet - was ihr natürlich tun könnt, wenn ihr das wollt. Option drei ist die für alle Nicht-Streetkids: Das Gespräch läuft nicht gut, die Cops fangen an zu schießen. Das auf engem Raum gegen sehr starke Gegner, ist solltet mindestens Level 25 oder höher sein und sehr gut bewaffnet, wenn ihr das wagen wollt.

Danach könnt ihr dem Konzerner auf die Beine helfen. Sagt, dass ihr es nur gemacht habt, weil er Hilfe brauchte und dann vergrößert sich eure Belohnung. Die Mission ist damit beendet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading