Cyberpunk 2077: Wo's wehtut (Auftrag) - Roh Chi-Won aus dem Tyger-Claws-Dojo befreien

Hier die Wege, wie ihr den Tyger-Claws-Dojo betretet, ohne gesehen zu werden, und wie man Roh Chi-Won rettet.

Auftraggeber: Regina Jones
Auftragsart: SOS: Söldner gesucht
Ziel: Roh Chi-Won retten
Ort: Tyger-Claws-Dojo, Brookland
Belohnung: 2620 Credits + Bonus

Fahrt zum Tyger-Claws-Dojo im Südwesten von Little China (nordöstlich vom Schnellreisepunkt "Clarendon Street"), um diesen Auftrag zu beginnen. Roh Chi-Won hockt im Kellergeschoss des Gebäudes. Das soll sich ändern. Euer optionales Ziel besteht darin, keinen Alarm auszulösen.

auftr004

Der Vordereingang ist bewacht und sobald ihr die Tür öffnet, greift euch der mürrische Türsteher an und das war es dann mit der Heimlichkeit. Stattdessen habt ihr wie immer mehrere subtile Möglichkeiten, die Räumlichkeiten zu betreten.

  • Mit Konstitution 8 könnt ihr links in der Gasse eine Tür aufbrechen (die euch direkt Zugang zur Kellertreppe im Dojo gewährt).
  • Rechts in der Gasse könnt ihr über diverse Imbissstände oder Verkaufsautomaten auf das Dach klettern.
  • Beherrscht ihr den Doppelsprung, schafft ihr es auch ohne Unterstützung und aus dem Stand, auf das Dach zu hüpfen.
auftr005

Auf dem Dach angekommen könnt ihr einen Blick in den Hauptraum des Dojos werfen und dort gleich sicherheitshalber die Kamera deaktivieren. Nun habt ihr zwei Schrägfenster, die euch den Zutritt zum Dojo ermöglichen. Das eine hat keine Anforderungen, das andere braucht Technische Fähigkeit 8.

Nehmt, falls möglich, das zweite der beiden Fenster, da ihr direkt neben der Kellertreppe herauskommt. Beim anderen Fenster, das keine Attributsanforderung hat, landet ihr hinter dem Vordereingang, müsst euch außerdem mit einer Wache herumschlagen und erst mühselig zur Kellertreppe schleichen - oder ballern, falls euch der Alarm egal ist.

auftr006

Im unteren Geschoss empfiehlt sich der Weg links den Flur entlang, wo ihr als Erstes die Kamera vom Stromnetz trennt. Von hier aus hört ihr schon das Geschrei des Gefangenen, der in seiner Zelle von einem Tyger-Claws-Mitglied drangsaliert wird. Schleicht euch von hinten an und rettet Roh vor seinem Peiniger.

Fast geschafft. Schleicht mit dem von seinen Qualen Erlösten zusammen die Treppe wieder hoch und verlasst das Gebäude durch den Nebeneingang (der sich von innen ohne Attributcheck öffnen lässt). Eskortiert Roh zum Auto, um die Mission abzuschließen. Euren Bonus nehmt ihr anschließend am markierten Übergabepunkt in Empfang.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading