Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avatar Frontiers of Pandora: Alle Drachen mit Karten und Fundorten (Der Wind wird uns tragen)

So findet ihr alle Drachen in der Höhenprärie und schaltet die Trophäe "Fesseldrachen" frei.

Die weggewehten Zeswa-Drachen in Avatar: Frontiers of Pandora sind Sammelobjekte, die uns die Trophäe/den Erfolg "Fesseldrachen" verschaffen, wenn wir sie alle finden.

Es gibt insgesamt neun Drachen in der Spielwelt, allesamt in der Höhenprärie im Bereich Mutter der Flüsse bzw. Zerschmetterte Brücke. Ihr müsst zunächst der Story bis zur Hauptquest "Der Clan der Wanderer" folgen, dann könnt ihr auf Drachenjagd gehen. Beim Einsammeln des ersten Zeswa-Drachen startet die Erkundung "Der Wind wird uns tragen" (die für den Erfolg nicht beendet werden muss; es genügt, wenn ihr alle neun Drachen berührt).


Die Fesseldrachen in Avatar: Frontiers of Pandora

Noch einmal zur Klarheit: Es handelt sich um Lenkdrachen, wie sie von Kindern gern bei windigem Wetter benutzt werden. Ihr findet sich allesamt im Norden der Höhenprärie und benötigt das Ikran-Flugtier, um sie zu erreichen:

Haltet Ausschau nach auffälligen Felssäulen, die ein wenig aus der Umgebung herausstechen. Alle Drachen befinden sich auf so einer Felsspitze und können vom Ikran aus eingesammelt werden, ohne dass wir absteigen müssen. Anbei die Fundorte.


Alle weggewehten Zeswa-Drachen finden

  1. Lenkdrache: Westlich vom Ersten Zakru und östlich der RDA-Einrichtung Hydro-Injektor Echo. Bei der Markierung müsst ihr auf die höchste der Felssäulen fliegen und zugreifen.
  2. Umwandeldrache: Erster Zakru. Fliegt vom ersten Drachen nach Osten, bis ihr die große Felsformation im Wasser erreicht, bei der auch die Ahnenfähigkeit "Geistertreffer" zu holen ist. Der Drache befindet sich auf einer Felssäule in der Nähe.
  3. Sturmdrache: Fliegt vom zweiten Drachen weiter nach Osten bis an den Rand der Felsformation. Der Drache befindet sich auf einem kleinen Felsen wie üblich.
  4. Geist-des-Clans-Drache: Flattert vom dritten Drachen weiter nach Osten zur Kluft der Tränen und haltet bei der Markierung nach einer Felssäule Ausschau (südlich vom Wort "Kluft" auf der Karte).
  5. Blumendrache: Weiter geht es nach Osten bis kurz vor den Bohrungsaußenposten Charlie. An der markierten Stelle seht ihr einen großen, schiefen Baum. Der Drache hängt auf einem seiner Äste fest.
  6. Warndrache: Schwirrt vom fünften Drachen aus nach Süden und achtet auf die schräge Felssäule zur Rechten (über dem Fluss des durchbohrten Herzens). Der Drache sitzt an der Spitze der Felsformation.
  7. Nebelleitdrache: Fliegt vom sechsten Drachen ein paar Meter nach Osten und vor allem nach unten. Der Drache befindet sich unterhalb des Warndrachen auf einem Felsen.
  8. Kampfdrache: Fliegt weiter nach Osten und seht euch an der markierten Stelle beim Wasser nach der Säule mit dem Drachen um.
  9. Drache des Wassers: Fliegt vom achten Drachen aus nach Osten und ihr seht einen in der Mitte unterbrochenen Steinbogen. Der Drache befindet sich an der Spitze der Felsformation auf der rechten Seite.

Das waren alle neun weggewehten Drachen, die man in der offenen Welt finden kann. Nachdem ihr den letzten eingesammelt habt, wird die Trophäe/der Erfolg "Fesseldrachen" freigeschaltet.


In diesem artikel

Avatar: Frontiers of Pandora

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare