Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Baldur's Gate 3: Das wichtigste Teammitglied ist da: Der Barde!

The Show must go on

Baldur's Gate 3 hat Update Nummer 8 erhalten, das gestern in einem weiteren, aufwendig gestalteten, Panel From Hell vorgestellt. Der Livestream voller Musik stellte eine neue Klasse und ein neues Volk vor: Barden und Gnome.

Im Livestream hat sich das Team von Larian Studios mal wieder in Schale geworfen: Wie immer gab es bunte Kostüme, Hörner, Rüstungen und Gesichtsschminke zu bestaunen in einem chaotischen kleinen DnD-Theaterstück gespickt mit der berühmten, endlosen Patchnote-Liste, die in keinem Panel From Hell fehlen darf.

Mit Update 8 ist seit gestern Abend die wohl wichtigste Klasse jeder Heldengruppe im Spiel, nämlich die, die alle großen Taten am Ende besingen muss: die Barden. Baldur's Gate 3 hat mit eingängigen Fantasy-Titeln wie Down by the River oder Wheeping Dawn ohnehin einen starken Musikbezug, jetzt kommt dieser auch in den Kampf.

Die Barden und Bardinnen in Baldur's Gate sorgen - ähnlich wie im original DnD - mit ihrer Musik für Motivation und Buffs in der Gruppe und ist damit eher eine Supporter-Klasse, die noch zwei Untergruppen hat: Das College of Valour, setzen eher auf simple und effektive körperliche Angriffe, während das College of Lore auf Magie spezialisiert ist.

Gnome und Barden sind mit Update 8 neu in der Early Access von Baldur's Gate.

Aber nicht nur Barden haben jetzt die Möglichkeit zu musizieren: Im Spiel könnt ihr verschiedene Instrumente nutzen und die Herzen der Vergessenen Reiche erobern.


Weitere Meldungen zu Baldur's Gate 3:


Neben der neuen Klasse gibt es jetzt auch das Volk der Gnome im Spiel. Damit ist zum ersten Mal eine neue Kultur im Spiel, seit die Early-Access-Phase begonnen hat. Ansonsten wurden unter anderem noch die Multiplayer-Stabilität, die KI innerhalb der Rundenkämpfe und witzige, kunterbunte Highlight-Effekte für die Haare hinzugefügt.

Für die passende Musikuntermalung im Stream sorgte die belgische Metal-Band Hunter mit teuflischen Kostümen und krachenden Gitarren, die die fantasievoll dekorierte Bühne im Panel ordentlich zum Beben gebracht haben. Wir alle wissen: Livestream-Publikum von großen Präsentationen kann gerne richtig undankbar sein, aber der Auftritt von Hunter wurde tatsächlich richtig gut aufgenommen und ordentlich im Chat abgefeiert.

In diesem artikel

Baldur's Gate III

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare