Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bidiza ist der Star einer neuen Pokémon-Animation

Das Pokémon Bidiza als Sinnbild für alle, die nach ihrem Platz in der Welt suchen.

Nach dem Bidiza-Tag zum 25. Jubiläum von Pokémon folgt nun ein achtminütiger Zeichentrick-Kurzfilm über Bidizas kleines Abenteuer. Von offizieller Seite wird das Ganze liebevoll als "Bidiza-Blödsinn" betitelt, aber die Geschichte erzählt eine emotionale, an einigen Stellen sogar traurige Reise darüber, wie das kleine Biber-Pokémon seinen Platz in der Welt findet.

Die kurze Folge basiert natürlich auf dem Charakter von Pokémon-Schöpfer Satoshi Tajiri und Game Freak. Die orchestrale Musik wurde von Filmkomponist Steve Horner geschrieben, die Leitung der Animation übernahm Shaofu Zhang mit Tsunekazu Ishihara und Kenji Okubo als leitende Produzenten.

Über den Autor

Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare