Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cuphead: Schlechte Nachrichten für alle, die auf den DLC warten

Kommt erst 2020.

Wartet ihr auf den DLC The Delicious Last Course für Cuphead? Wenn ja, müsst ihr euch länger gedulden.

Wie Entwickler Studio MDHR mitteilt, verschiebt sich die Veröffentlichung auf 2020.

Dadurch möchte man sicherstellen, dass die Erweiterung bei ihrer Veröffentlichung ein "großartiges Spielerlebnis" bietet.

Es dauert länger.

"Wir haben zwar ursprünglich einen Veröffentlichungstermin im Jahr 2019 für die Delicious-Last-Course-Erweiterung angekündigt, aber höchste Priorität hat für uns, dass dieses neue Abenteuer dieses akribische Maß an Sorgfalt und Qualität erreicht, nach dem wir immer streben", heißt es.

Dabei geht es auch um die Gesundheit der Mitarbeiter: "Des Weiteren lernten wir durch die Entwicklung des Hauptspiels, wie wichtig es ist, auf eine Art und Weise zu arbeiten, die für das Team gesund und vertretbar ist", sagt Studio MDHR.

Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, aber die Entwickler zeigen sich zuversichtlich, dass es am Ende in einem besseren Spielerlebnis resultiert.

Der DLC umfasst eine neue Insel, Waffen, Charms, Bosse und den spielbaren Charakter Ms. Chalice.

Nachfolgend seht ihr einen neuen Teaser-Trailer.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare