Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space Remake so gruselig, dass selbst die Entwickler es Nachts nur mit Lautsprecher spielen

Mit Kopfhörern einfach zu unheimlich.

Das Remake von Dead Space soll so gruselig sein, dass selbst die Entwickler ihre Probleme damit haben es zu spielen. Besonders nachts entfaltet das Spiel seinen unheimlichen Charme.

Warum sollte man auch nachts Horrorspiele spielen? Alleine?

In einem Interview des PLAY-Magazins, das gamesradar in ihrem Artikel zitiert, sagte der technische Leiter von Dead Space Remake, David Robillard, dass es ihm schwerfalle das Spiel nachts zu zocken, weil es einfach "zu verdammt gruselig" sei.

Robillard gab zu: "Wenn ich es nachts spiele, kann ich es nicht mit Kopfhörern spielen. Es ist einfach zu gruselig. Alleine das Ausmaß an Realismus und, noch einmal, die Atmosphäre. Nicht nur visuell, richtig? Die Art und Weise, wie wir mit Sound, Atmosphäre und Effekten umgehen, die Systeme, die versuchen, dich zu erschrecken."


Mehr zu Dead Space Remake:

Dead Space Remake: Trophäenliste deutet auf ein alternatives Ende hin

Neu gegen alt: Das macht das Dead Space Remake besser als das Original

Dead Space Remake: PC-Anforderungen und Grafikmodi bestätigt


Auf der PlayStation 4 hätte man dieses Niveau an Horror gar nicht erreichen können, so Robillard weiter. "Und sie fügen diesem Genre wirklich eine Menge hinzu und lassen die ganze Art von Erfahrung noch mehr zu einer Einheit werden."

Neben dem ganzen Horror, der Fans im Remake erwartet, gibt es höchstwahrscheinlich auch ein alternatives Ende.

Könnt ihr nachts einfach so ein Horrorspiel auspacken und euch danach beruhigt ins Bett schwingen? Oder braucht ihr schon tagsüber jemanden, der euch das Händchen beim Spielen hält?

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare