Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dieses Video zu den Motion-Capture-Aufnahmen für Monster Hunter World ist albern und faszinierend zugleich

Intensiv.

Als Basis für die Bewegungen seiner Monster in Monster Hunter World nutzt Capcom auch Motion-Capture-Aufnahmen.

Ein neues Video des Unternehmens zeigt jetzt Ausschnitte aus den Aufnahmen für die Animationen von Rajang.

Rajang ist ein großer Affe und seine Bewegungen lassen sich daher ganz gut von einem Menschen darstellen.

Rajangs Bewegungen basieren auf denen eines Schauspielers.

Bewegungen sind aber eine Sache, die Interaktionen mit anderen Monstern - zum Beispiel in einem Kampf - sind was anderes.

Das ist zum einen faszinierend anzuschauen, mit welchem Einsatz die Beteiligten hier an die Sache herangehen, und zum anderen sieht es schon ein wenig albern und amüsant aus.

Der offizielle Twitter-Account veröffentlichte das Video und ihr seht zum Beispiel, wie eine Requisite gebaut wurde, die Rajangs Gegner Kirin darstellt.

Neben dem Material von den Motion-Capture-Aufnahmen seht ihr auch dazu passende Szenen aus dem Spiel, die euch zeigen, wie das alles umgesetzt wurde.

Zuletzt erschien ein neuer Patch für die PC-Version von Monster Hunter World: Iceborne, der Probleme mit Spielständen und Performance beseitigt. Indes werden künftige Updates zeitgleich für PC und Konsole veröffentlicht.

Ebenso ist es dem Spiel gelungen, seine Stellung als meistverkaufter Capcom-Titel aller Zeiten weiter zu festigen.

Auf YouTube ansehen

Read this next