Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Double Fine holt sich die Vertriebsrechte von Iron Brigade zurück

Derzeit 80 Prozent günstiger zu haben, GFWL fliegt raus.

Double Fine hat sich die Vertriebsrechte an seinem Tower-Defense-Titel Iron Brigade zurückgeholt.

Das Spiel wurde 2011 über die Microsoft Studios für die Xbox 360 veröffentlicht, es folgte kurz darauf eine PC-Fassung.

Nach dem Rückkauf der Rechte hat das Studio zugleich die Steam-Version des Spiels überarbeitet und Games for Windows Live über Bord geworfen. Nun verwendet man Steam Matchmaking, ebenso gab es weitere Bugfixes und Verbesserungen.

Noch bis zum 2. Juni 2015 ist das Spiel auf Steam 80 Prozent günstiger und somit für 2,99 Euro erhältlich.

Nächste News:
Neues Update mit Pikes Peak für DiRT Rally veröffentlicht

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare