Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Heiliges Reliktschwert finden

Die Bosswaffe der Eldenbestie hat einen Skill mit massivem Schaden und ist auch sonst eine unglaublich gute Waffe im Spiel.

Das Heilige Reliktschwert ist eines der 21 Großschwerter in Elden Ring.

Es skaliert mit Stärke, Geschick und Glaube, verfügt zusätzlich über Heiligschaden und dürfte so ziemlich das letzte Schwert sein, das man im Spielverlauf in die Finger bekommt, nicht zuletzt da man den finalen Boss des Spiels besiegen muss. Lohnt sich der Aufwand? Oh ja, allein schon für das Talent, mit dem sich absurder Schaden anrichten lässt.

Im folgenden Guide gibt es alle Details zur Freischaltung des Heiligen Reliktschwerts, zu den Besonderheiten, dem mächtigen Waffenskill und mehr.


Heiliges Reliktschwert

Für diese alles verwüstende Waffe müsst ihr die Eldenbestie besiegen, den finalen Boss des Spiels. Dafür erhaltet ihr unter anderem das Eldenecho, das ihr dann bei Enia in der Tafelrundfeste gegen das Schwert eintauschen könnt. Es ist das letzte Großschwert in Elden Ring.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 118
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 76
  • Kritisch: 110

Weitere Infos

  • Benötigt: 14 Stärke, 24 Geschick, 22 Glaube
  • Skaliert mit: Stärke (E), Geschick (D), Glaube (D)
  • Standardtalent: Goldene Welle
  • Mit dem Talent haut ihr eine goldene Welle nach vorn, die sich durch alle im Weg stehenden Gegner frisst, ähnlich wie es auch die Eldenbestie in ihrem Kampf tut. Die Benutzung des Talents kostet 42 FP.
  • Der Schaden des Talents skaliert mit Glaube, ist zu 100% Heiligschaden und kann durch die folgenden Talismane erhöht werden: Heiliger Skorpionstalisman, Scherbe von Alexander, Ritualschwerttalisman.
  • Gewicht: 11
  • Verkaufswert: 1000
  • Kann nicht mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Dunkelschmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Das Heilige Reliktschwert ist das längste aller Großschwerter in Elden Ring, was die reine Waffenreichweite betrifft.
  • Das Waffentalent ist absolut verheerend und bestens geeignet, um z.B. im Mohgwyn-Palast beim Gnadenort "Palastallee" Runen zu farmen, indem man die Albinaurics erledigt.
  • Vor allem bei dem Talent kommt der Overkill-Bonus zum Tragen: Richtet der erste Angriff mehr als 150% der maximalen LP eines Gegners an, gibt es 20% zusätzliche Runen. Die Palastallee ist perfekt dafür geeignet, mit genau diesem Talent Runen zu farmen.

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare