Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23: Das hier ist der komplette Soundtrack - Schon jetzt vorab streamen

Wer alles mit dabei ist.

Welche Musik bekommt ihr in FIFA 23 zu hören? Electronic Arts hat heute den offiziellen Soundtrack vorgestellt.

Als deutsche Künstlerin ist in diesem Jahr die Rapperin Eunique als Teil des Soundtracks vertreten.

Was gibt es in FIFA 23 zu hören?

Sie steuert ihren Song "Man Nennt Mich" zum Soundtrack bei und tritt somit die Nachfolge von badmómzjay, Kraftklub und Marteria an.

Insgesamt umfasst der Soundtrack mehr als 100 Songs, zu den weiteren Künstlerinnen und Künstlern zählen Bad Bunny, Jack Harlow, Yeah Yeah Yeahs, Baby Tate, Ibeyi und Pheelz. Auch die Gorillaz sind vertreten.

Weitere Meldungen zu FIFA 23:

Auf den nachfolgenden Bildern könnt ihr sehen, wer alles mit dabei ist:

Teil 1 des Soundtracks von FIFA 23.
Teil 2 des Soundtracks von FIFA 23.
Der Soundtrack von FIFA 23 umfasst diese Künstlerinnen und Künstler.

Im Ultimate-Team-Modus habt ihr indes die Möglichkeit, exklusive Trikots durch Aufgaben freizuschalten, die von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern designt wurden.

Den Soundtrack könnt ihr bereits jetzt auf Spotify streamen, folgt dazu diesem Link.

FIFA 23 erscheint am 30. September für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One, PS4 und Google Stadia. Mit der Ultimate Edition spielt ihr bereits ab dem 27. September.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare