Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite Season 9 (Woche 5): Auf einer Wüstenrennstrecke, verschneiten Rennstrecke, Grasland Rennstrecke eine Runde drehen

Hier erfahrt ihr, wo ihr die Wüstenrennstrecke, verschneite Rennstrecke und Grasland-Rennstrecke findet und wie ihr darauf eine Runde absolviert.

In Fortnite Woche 5 könnt ihr euch wieder einer sehr interessanten dreistufigen Phasenaufgabe stellen, bei der ihr der Reihe nach eine Runde auf einer Wüstenrennstrecke, einer verschneiten Rennstrecke und einer Grasland Rennstrecke absolvieren sollt. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die drei Rennstrecken finden und wie ihr die Aufgabe schnell abschließen könnt.

Springe zu:


Fundort der Rennbahn in der Wüste

Im ersten Schritt sollt ihr eine Runde auf einer Rennstrecke in der Wüste drehen. Welcher Track hier gemeint ist, dürfte wohl jedem klar sein: die geteerte Rennbahn am nordöstlichen Rand des Wüstengebiets (Planquadrat J6 / J7).

An der Startlinie im Nordwesten hinter dem Hauptgebäude findet ihr direkt ein paar Quad-Rammen, mit denen ihr loslegen könnt. Alternativ könnt ihr für die Runde aber auch jedes andere Fahrzeug nehmen. Wartet mit eurem fahrbaren Untersatz dann an der Startlinie darauf, dass der Countdown der Anzeigetafel beginnt, und folgt einfach den großen blau leuchtenden Checkpoint-Ringen entlang des Streckenverlaufs.

Die Strecke hat es mit ihren zahlreichen Kurven durchaus in sich, ihr könnt euch bei der Aktion aber so viel Zeit nehmen, wie ihr wollt. Es spielt nämlich keine Rolle, wie schnell ihr über den Track heizt, wichtig ist nur, dass ihr alle Ringe korrekt passiert und eine vollständige Runde dreht.


Wo befindet sich die Rennpiste im Schneegebiet?

Im zweiten Schritt wird es schon etwas schwieriger: Ihr sollt über eine Rennstrecke im Eisgebiet brettern. Der Track ist bei Weitem nicht so gut ausgebaut, wie die Rennbahn in der Wüste, und wohl auch nicht ganz so bekannt. Alte Hasen dürften sie dennoch aus Woche 5 der letzten Season in Erinnerung geblieben sein. Sie befindet sich gleich östlich von Happy Hamlet und führt um einen kleinen Scheehügel herum (Planquadrat C9).

Fortnite Season 9: Karte mit der verschneiten Rennstrecke (Woche 5).

Obwohl ihr für diesen Schritt wieder jedes in Fortnite verfügbare Fahrzeug verwenden könnt, wurde die Eisrennbahn damals in erster Linie für den Kugler eingeführt. Davon stehen an der Startlinie bereits vier Stück und wir raten euch dazu, sie auch zu nutzen, denn es gibt einen Checkpoint-Ring, der etwa auf halber Strecke in der Luft hängt. Dafür ist der Greifhaken eines Kuglers natürlich prädestiniert. Alternativ könnt ihr aber auch mit jedem andern Vehikel anrücken, ihr müsst euch dann nur zuvor an der Stelle eine Rampe hochziehen, um den Ring in der Luft passieren zu können.

Egal, für welches Fahrzeug ihr euch letztendlich entscheidet, um diesen ersten Schritt der Aufgabe abzuschließen, positioniert euch mit eurem fahrbaren Untersatz wieder an der Startlinie im Nordosten der Rennstrecke und darauf warten, dass der Countdown der Anzeigetafel beginnt. Nach dem Startschuss folgt ihr dem Streckenverlauf und fahrt dabei durch die großen blau leuchtenden Checkpoint-Ringe. Die Strecke ist nicht besonders schwer und ihr könnt euch dafür so viel Zeit lassen, wie ihr wollt. Stellt nur sicher, dass ihr auch alle Ringe korrekt passiert.


Das ist Rennstrecke im Gras

Im dritten und letzten Schritt ist eine Rennbahn im Gras gesucht. Hierbei handelt es sich um die kleine Offroadstrecke, die für die Quad-Ramme eingeführt wurde. Ihr findet sie östlich von Junk Junction (Planquadrat C9). Im Grunde ist es nur ein kleines Gebäude, neben dem sich der Startpunkt der Rennbahn befindet. Der eigentliche Track selbst ist nur ein brauner Streifen ausgefahrene Grasfläche.

Fortnite Season 9: Karte mit der Grasland-Rennstrecke (Woche 5).

Auch hier gilt wieder: Ihr könnt die Strecke mit jedem beliebigen Fahrzeug absolvieren und euch dafür so viel Zeit lassen, wie ihr wollt. Stellt euch mit eurem Wunschgefährt einfach nur an den Startpunkt vor der Anzeigetafel neben dem Gebäude und wartet darauf, dass der Countdown das Startsignal gibt. Folgt dann dem Track einmal gegen den Uhrzeigersinn und passiert dabei alle Checkpoint-Ringe, schon habt ihr die Herausforderung abgeschlossen.


Weitere wöchentliche Herausforderungen und mehr über Fortnite Season 9:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare