Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Genshin Impact: Version 3.4 kommt am 18. Januar - Das steckt alles im neuen Update

Die große Neujahrsfeier.

Version 3.4 von Genshin Impact rückt näher und wird laut HoYoverse am 18. Januar 2023 veröffentlicht.

Mit dem neuen Update erwartet euch unter anderem die große Neujahrsfeier von Teyvat und ihr könnt ein neues Gebiet erkunden.

Die Neuerungen von Genshin Impact 3.4

Im Mittelpunkt von Version 3.4, die auf den Namen Nacht des kristallklaren Saitenklangs hört, steht das Fest des Laternenrituals.

Dieses Jahr erwartet euch ein Musikfestival mit Gästen aus der Ferne. Ebenso das Schattenspiel, eine beliebte Volkskunst, die von lokalen Handwerkern präsentiert wird.

Im Zuge des Laternenrituals sind verschiedene Minispiele verfügbar, etwa Strahlende Funken, bei dem ihr zum Teil eines aufsteigenden Feuerwerks werdet. Als Belohnungen winken euch unter anderem Verwobenes Schicksal ×13, eine 4-Sterne-Figur aus Liyue und Lisas neue Kleidung.

In Inazuma bereitet man sich wiederum auf zwei Wettbewerbe vor, das Kämpferherz-Duell und das Käferduell.

Weiterhin werden in der kommenden Version zwei neue spielbare Dendro-Figuren verfügbar sein: Alhaitham ist ein 5-Sterne-Schwertkämpfer und Yaoyao eine 4-Sterne-Figur.

Im Nordwesten Sumerus könnt ihr mit der Wüste von Hadramaveth ein neues Gebiet erkunden. Dort befindet sich ein riesiger, unaufhörlicher Tornado, der neben Sturmwetter auch "verdeckte Geheimnisse" auf die Erde bringt.

Obendrein gibt es den neuen Weltauftrag "Das goldene Traumland" und einen zeitlich begrenzten Spielmodus für Geniale Beschwörung.

In diesem artikel

Genshin Impact

Android, iOS, PS4, PS5, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare