Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ghostwire Tokyo wird im März veröffentlicht - Hier seht ihr jetzt neues Gameplay

Das offizielle Veröffentlichungsdatum für Ghostwire: Tokyo steht fest. Ende März könnt ihr gegen die übernatürlichen Kräfte kämpfen, die in Tokio ihr Unwesen treiben.

Update vom 4. Januar 2022: Im Rahmen eines neuen Videos von Entwickler Tango Gameworks seht ihr jetzt jede Menge neue Szenen aus Ghostwire Tokyo.

Abseits des Gameplays kommen zwischendurch auch Entwickler und Entwicklerinnen des Titels zu Wort.

Auf jeden Fall vermittelt euch der neue Showcase wohl den bisher besten Eindruck vom Spiel. Anschauen lohnt sich, wenn ihr an dem Spiel interessiert seid.


Ursprüngliche Meldung vom 3. Januar 2022: Endlich Gewissheit: Ghostwire Tokyo wird Ende März veröffentlicht. Das genaue Veröffentlichungsdatum wurde in der Beschreibung eines YouTube-Videos von PlayStation bestätigt.

In weniger als zwei Monaten geht es los

Heute um 23:00 Uhr findet der "Ghostwire: Tokyo - Official Showcase" auf dem offiziellen Kanal statt. Die Videobeschreibung gibt bereits eine erste spannende Information.

"Stellt euch dem Unbekannten in Ghostwire: Tokyo, das am 25. März 2022 auf der PlayStation 5 erscheint", heißt es dort. Damit hat das Action-Adventure endlich ein festes Release-Datum, das ebenso für den PC gilt. Außerdem weist die Beschreibung auf ein spezielles Angebot für einen frühen Zugang und Bonus-Inhalten hin.

Wer sich auf das japanisch angehauchte Abenteuer mit der Deluxe Edition einlässt, darf drei Tage früher ins menschenleere Tokyo eintauchen und gegen mysteriöse Dämonen kämpfen. Zusätzlich erhalten alle Käufer der Edition ein Shinobi-Outfit, eine Kunai-Waffe und das Streetwear Fashion Pack.

Die (Vor)Geschichte von Ghostwire: Tokyo

Ursprünglich wollte Publisher Bethesda den Titel von Tango Gameworks im vergangenen Jahr für PC und PS5 herauszubringen. Im Sommer wurde es dann allerdings auf "Anfang 2022" verschoben. Für die Xbox erscheint das Spiel voraussichtlich frühestens im nächsten Jahr.

In Ghostwire: Tokyo landet ihr in einer Geisterstadt. Die Menschen sind verschwunden, dafür nehmen Besucher aus einer anderen Welt ihren Platz in der Stadt ein. Ihr seid Akito, einer der letzten Menschen in Tokio, und kämpft mit dem Geist KK gegen die übernatürliche Bedrohung.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare