Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lost Ark bringt erste PvP-Saison, Rennspaß und Raids im großen März-Update

Ein Rennen, die erste PvP-Saison und viele weitere Inhalte erwarten euch im nächsten Update.

Das große März-Update von Lost Ark ist jetzt live und bringt neben einem Raid und weiteren Story-Inhalten auch ein paar andere schmackhafte Leckerbissen für das Endgame. Darunter ein Racing-Event und die erste PvP-Saison.

Neues für PvE-Liebhaber

Bereits Anfang März kam eine kleine Vorspeise auf den Tisch von Arkesia. Das Hauptgericht reichen Smilegate und Amazon heute nach. In den neuen Story-Missionen begebt ihr euch auf die Insel Isteri und die Illusionsbambusinsel, um den ersten Wächter-Töter, Kadan, zu finden. Eine Gegenstandsstufe von 1.100 wird empfohlen.

Der neue Raid, der bereits Anfang März vorgestellt wurde, bietet eine große Herausforderung. Mit einer begrenzten Anzahl an Wiederbelebungen tretet ihr gegen verschiedene Wächter an, die ihr innerhalb von einer bestimmten Zeit zu Fall bringen müsst. Jeder Boss hat drei Phasen mit neuen Angriffsmustern, auf die ihr euch einstellen müsst.

Auch PvP kommt im März nicht zu kurz

Mit dem Arkesia Grand Prix kommt sogar ein zeitlich begrenztes Renn-Event ins Spiel. Es wird zwar erst im April-Update verfügbar sein, wie der Entwickler in seinem Blog-Eintrag schreibt, sieht aber schon jetzt ein einem witzigen Spaß für Zwischendurch aus. Zwei Teams aus sieben Spielern treten in diesem Rennen gegeneinander an - und zwar nicht auf ihren Mounts. Die Teilnehmer verwandeln sich in Axolotl und Triceratopse und versuchen ihr Ziel zu erreichen und ganz viel Kuchen zu essen.

Ein buntes Rennen mit knuffigen Teilnehmern.

Um mitzurennen müsst ihr Level 50 erreicht haben und in allen großen Städten - außer Prideholme - mit dem passenden Grand Prix Manager sprecht.

Ebenfalls kompetitiv wird es in der ersten PvP-Saison in den Proving Grounds, die noch in diesem Monat starten soll. Hier könnt ihr euch für das Team Deathmatch einreihen und um Ansehen und Belohnungen kämpfen. Einen Score für eure Leistungen im PvP-Bereich könnt ihr im Auge behalten. Je nachdem wie hoch dieser ausfällt, gibt es am Ende der Season weitere Geschenke. Um teilzunehmen, müsst ihr mindestens Stufe 1 in den Proving Grounds erreicht haben.

Lost Ark öffnete hier in Europa am 8. Februar 2022 seine Tore für PC. Wer sich kein Founders Pack für das Spiel gekauft hatte, konnte erst am 11. Februar durchstarten.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare