Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Marvel's Midnight Suns: PC-User versuchen 2K Launcher zu umgehen, um Performance-Probleme zu lösen

Scheint zu helfen.

Der 2K Launcher sorgt offensichtlich für Probleme in der PC-Version von Marvel's Midnight Suns.

So sehr, dass Spielerinnen und Spieler versuchen, den Launcher aktiv zu umgehen, um somit die Performance zu verbessern.

Problematischer Launcher

In einem langen Reddit-Thread berichten User von ihren Erfahrungen, ebenso erfahrt ihr dort Schritt für Schritt, was ihr tun müsst, um ohne den 2K Launcher spielen zu können.

Kurz gesagt: Ihr müsst das Verzeichnis ändern, den Steam zum Start des Spiels verwendet, wodurch ihr den Launcher überspringt.

Weitere Meldungen zu Marvel's Midnight Suns:

"Ich kann bestätigen, dass es funktioniert", schreibt ein User. "Ich habe das Spiel mit konstanten 60+ fps auf meinem High-End-Rechner laufen lassen und während des Kampfes Animationsruckler auf weniger als 20 fps bekommen, wenn ich eine Fähigkeit aktiviert habe."

"Das funktioniert wirklich", schreibt ein anderer User. "Mein Spiel war so gut wie unspielbar. Stottern, furchtbares Laden, Abstürze, allgemein schlechte Performance. Deaktivierte den 2K Launcher, jetzt ist es ein anderes Spiel. Ich habe jetzt solide 80+ fps zu allen Zeiten mit nur gelegentlichem Stottern beim Laden."

Also anhand dieser Berichte sind das schon deutliche Verbesserungen. Ein anderer User berichtet, dass diese Methode auch bei anderen Spielen geholfen hat, die den 2K Launcher verwenden.

In diesem artikel

Marvel's Midnight Suns

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare