Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mass Effect 5: Entwicklung "kommt sehr gut voran", neuer Teaser veröffentlicht

Update: Versteckte Botschaft von Liara entschlüsselt.

Update vom 8. November 2022: Fans haben eine versteckte Botschaft in einem neuen, kurzen Video zu Mass Effect 5 entschlüsselt.

Darin ist Liara – erneut gesprochen von Ali Hillis - in einem Gespräch mit einem Geth zu hören, dessen Geräusche klar zu identifizieren sind.

Mittlerweile hat BioWare auch selbst eine klare Version veröffentlicht:

"Ich kann es sehen... Wie konnten wir das nur übersehen?", ist Liara zu hören. "Genau, der Rat wird wütend sein... obwohl er inzwischen wissen sollte, dass man den menschlichen Trotz nicht unterschätzen sollte."

Nun, der Teaser tut das, was ein Teaser normalerweise machen soll: Neugierig machen, ohne konkrete Antworten zu liefern. Woran arbeitet Liara etwa mit den Geth? Und was passiert gerade mit den Menschen?

Auch Project Director Mike Gamble hat noch ein weiteres Artwork mit Silhouetten von Kroganern, Salarianern und Turianern veröffentlicht.


Ursprüngliche Meldung: Passend zum heutigen N7 Day am 7. November hat BioWare ein neues Status-Update zu Mass Effect 5 veröffentlicht.

In einem neuen Blogeintrag gibt BioWare an, dass die Pre-Production-Entwicklung "sehr gut vorankommt".

Alte und neue Einflüsse

Erfahrene Mass-Entwickler-Entwickler und Neulinge arbeiten gemeinsam daran, "Charaktere und Schauplätze" zu erschaffen, "die ihr lieben werdet, aber auch viele, an die ihr euch erinnern werdet".

Das facht natürlich weiter die Spekulationen im Hinblick darauf an, worum es im neuen Teil geht. Von offizieller Seite gibt es dazu noch keine konkrete Inhaltsangabe. Ein erster Teaser-Trailer zum neuen Projekt von 2020 zeigte unter anderem eine ältere Liara, griff aber auch die Geschehnisse aus dem vierten Teil auf.

Weitere Meldungen zu Mass Effect 5:

Zum N7 Day gibt es nun ein brandneues Artwork zu sehen, das den Bau eines Massenportals zeigt.

BioWare's latest Mass Effect 5 art tease.
BioWares Mass-Effect-5-Teaser für den N7 Day 2022.

Unten links ist auf dem Bild folgendes zu lesen: "Vacuum-dock Relay Contruction Record / Monitoring Station Operated by Green Dagger Ltd. Property of Deepspace Dhow SAV / Ship Captain: Sub-Navarch Soa'Rhal Zhilian-Jones. For interior use only. SA -----313----- /////11_07_90_000_1000-201.37.23 -- File Bat."

Von rechts nähert sich ein Raumschiff, das entfernt an Normandy und Tempest erinnert, dem Portal. Möglicherweise das neue Schiff der Spielerinnen und Spieler?

Das Bild macht deutlich, dass komplett neue Massenportale konstruiert werden, statt die nach der Trilogie beschädigten beziehungsweise zerstörten zu reparieren.

Wann wir mit dem neuen Teil rechnen können, bleibt weiterhin unklar. Geht aber davon aus, dass es wohl noch mindestens zwei Jahre dauert.

Schon gelesen?