Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

No Rest for the Wicked in der Kritik: Early-Access-Start verläuft nicht reibungslos

Es gibt noch einiges zu tun.

Seit gestern ist No Rest for the Wicked im Early Access, die Reaktionen der Spielerinnen und Spieler auf Steam fallen bisher "ausgeglichen" aus.

Es gibt noch so einige Kritikpunkte, die Spielerinnen und Spieler zu bemängeln haben.

Woran hapert es?

"Das Spiel ist wunderschön, aber das Spielen fühlt sich wie eine lästige Pflicht an", schreibt zum Beispiel SpookyFairy. "Die Haltbarkeit von Gegenständen ist ein großes Ärgernis in diesem Genre. Es gibt einige frustrierende Bugs, wie z. B. das versehentliche Löschen eines Gegenstands aus dem Inventar, das (manchmal) denselben Gegenstand, den man gerade trägt, dauerhaft löschen kann. Außerdem bin ich zweimal durch die Karte gefallen. Das Klettern fühlt sich umständlich an, und das gesamte Ambiente ist für meinen Geschmack ein bisschen zu dunkel."

Serith meint: "Ich bin noch nicht allzu weit im Spiel, aber meine ersten Eindrücke sind negativ. Zum einen ist die 'kontextabhängige' Erkundung unglaublich schwierig. Dass die Taste zum Ausweichen auch die Sprinttaste ist, die gleichzeitig die Klettertaste ist, funktioniert, solanges es keine Erkundung gibt. Aber wenn man sich darauf konzentriert, seine Nase in die Umgebung zu stecken, und eine feste Kamera hat, ist es unglaublich frustrierend, keine spezielle Taste zu haben, die mit Springen oder Sprinten oder was auch immer verbunden ist."

Weitere Meldungen zu No Rest for the Wicked:

Dass das Spiel zu dunkel ist und es keine Fackeln oder Laternen gibt, ist ein Kritikpunkt, der immer mal wieder aufgeführt wird.

Und auch die Steuerung mit Maus und Tastatur kommt nicht gut weg. Es gibt zum Beispiel keine Möglichkeit, die Tastenbelegung zu ändern. "Mit Tastatur und Maus verknotet man sich die Finger, also für mich absolut nervig", schreibt ein User.

An der Performance muss man wohl ebenfalls noch arbeiten. Dazu gibt es verschiedene Anmerkungen, aber ein User gibt zum Beispiel an, mit einer RTX 4090 bei einer Auflösung von 1080p keine 60 fps erreichen zu können.

Es sieht so aus, als hätten Moon Studios hier noch einiges zu tun. Aber genau dafür ist der Early Access ja auch da. Habt ihr No Rest for the Wicked schon gespielt? Wenn ja, was denkt ihr bisher?

Schon gelesen?