Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Overwatch 2 enthüllt Ramattras Fähigkeiten - Das kann der wandelbare Tank

So ein Nano-Ball, Junge!

Mit einem ersten Teaser hat Blizzard die Overwatch-2-Fans heiß auf den neuen Helden Ramattra gemacht. Der Omnic-Tank, dessen Geschichte auch mit Zenyattas verwurzelt ist, kann sich im Kampf verwandeln. Wie das funktioniert, können wir uns jetzt durchlesen, denn all seine Fähigkeiten wurden veröffentlicht - zusammen mit dem offiziellen Gameplay-Trailer.

Vom Omnic zur Nemesis

Auf Twitter teilte Blizzard eine vollständige Liste aller Fähigkeiten und Waffen, die sich je nach seiner Form ändern können. Bisher sind nur die englischen Namen bekannt.

  • Void Accelerator (Waffe): Feuert ein festes Muster an Projektilen oder stellt ein Schild auf
  • Pummel (Waffe in Nemesis-Form): Mit Energie aufgeladene Schläge, reduziert frontalen Schaden, reduziert Laufgeschwindigkeit
  • Annihilation (Ultimative Fähigkeit): Erschafft einen Schwarm Nano-Bots vor euch, die Schaden verursachen und gegnerischen Schaden um 50 Prozent reduzieren
  • Nemesis Form (Fähigkeit): Transformation in die Nemesis-Form, die Fähigkeiten verändert und zusätzliche Rüstung gibt
  • Ravenous Vortex (Fähigkeit): Feuert einen Nano-Ball ab, der beim Aufschlag explodiert und getroffene Gegner verlangsamt und nach unten zieht

Ramattra ist also ein Tank, der allem Anschein nach auch ordentlich Schaden austeilen kann. Von Blizzard wird Ramattra als Tempo-Tank bezeichnet. Wie versprochen könnt ihr die Fähigkeiten des rebellischen Omnic in einem neuen Gameplay-Trailer in Aktion sehen.

Der Tempo-Tank mit Nemesis-Form kommt mit Season 2 zu Overwatch 2. Diese startet am 6. Dezember 2022.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare