Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: 6 Sterne Raids freischalten - So bekämpft ihr bessere Pokémon!

Stärkere Gegner.

Raids gibt es in Pokémon Karmesin und Purpur verschiedenen Stufen. Je höher die Stufe, desto schwieriger der Raid und desto besser die Belohnungen. Auch 6-Sterne-Raids gibt es, aber ihr müsst sie zuerst einmal freischalten.

Wie ihr an den 6-Sterne-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur teilnehmen könnt, zeigen wir euch nachfolgend in unserem Guide.

Inhalt:


Wie schalte ich 5 Sterne Raids frei?

Bevor ihr euch aber über 6-Sterne-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur Gedanken macht, müsst ihr zuerst einmal die 5-Sterne-Raids freischalten!

Wenn ihr durch Paldea lauft, wird euch aufgefallen sein, dass die meisten Raid-Kristalle dort Raids der Stufen eins bis vier waren. Sobald ihr aber den Abspann des Spiels gesehen habt, werdet ihr feststellen, dass manche Raid-Kristalle nun auch Stufe fünf haben.

Ihr schaltet sie durch den Abschluss des Spiels also automatisch frei. Aber Vorsicht: Sie sind deutlich knackiger als 4-Sterne-Raids und ihr braucht starke Pokémon dafür. Im Gegenzug könnt ihr ab dieser Stufe aber Geheimgewürze als Belohnung erhalten.


Wie schalte ich 6 Sterne Raids frei?

Für die Freischaltung der 6-Sterne-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur ist noch etwas mehr Aufwand erforderlich.

Zuerst einmal müsst ihr nach Abschluss der Story erneut gegen alle acht Arenaleiterinnen und Arenaleiter antreten. Außerdem müsst ihr einmal das große Akademieturnier abschließen.

Anschließend kontaktiert euch Jim und erzählt von 6-Sterne-Raids. Aber noch könnt ihr sie nicht absolvieren. Schließt nun mindestens zehn Tera-Raids der Stufe fünf ab, damit euch Jim wieder anruft. Ab diesem Zeitpunkt sind die 6-Sterne-Raids dann für euch verfügbar.

Bedenkt: Es gibt immer nur einen 6-Sterne-Raid auf eurer Karte.


Wie finde ich 6 Sterne Raids?

Es gibt keine einfache und schnelle Möglichkeit, einen 6-Sterne-Raid in Pokémon Karmesin und Purpur zu finden. Ihr müsst euch die Karte anschauen und aktiv danach suchen.

Sucht nach den Raid-Markierungen auf der Karte, begebt euch dorthin. Den Sternelevel des Raids erfahrt ihr leider erst, wenn ihr mit dem jeweiligen Kristall interagiert.

Wenn ihr denn einen 6-Sterne-Raid gefunden habt, solltet ihr auch sicherstellen, dass ihr darauf vorbereitet seid. Empfehlenswert sind Pokémon mit mindestens Level 90.

Wie ihr 6-Sterne-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur findet.
Fundorte von Raid-Kristallen seht ihr auf der Karte, ihr müsst sie aber manuell checken.

Welche Belohnungen gibt es für 6 Sterne Raids?

An sich sind die 6-Sterne-Raids in Pokémon Karmesin und Purpur natürlich eine Herausforderung, bei der schon der Sieg als Erfolg gilt.

Aber natürlich werdet ihr dafür auch besser belohnt. Ihr bekommt EP-Bonbons, Sonderbonbons, Tera-Stücke, Federn, Minzen, Items zum Verkaufen, Kronkorken, Materialien und mehr bei einem Sieg. Und ihr könnt versuchen, das jeweilige Tera-Pokémon zu fangen.


Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Karmesin und Purpur: Tipps, Tricks und Lösungen

Pokémon Karmesin und Purpur: Arena Rematches - So besiegt ihr die Leiter erneut!

Pokémon Karmesin und Purpur: Alle Schillerkraft-Rezepte für Sandwiches

In diesem artikel

Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare