Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: Eier ausbrüten - So züchtet ihr neue Pokémon

Nachwuchs.

Ihr möchtet in Pokémon Karmesin und Purpur eigene Pokémon züchten? Kein Problem, das ist auch in den beiden neuen Spielen wieder möglich, wenngleich es etwas anders funktioniert als in früheren Titeln!

Wir zeigen euch in unserem Guide, wie ihr in Pokémon Karmesin und Purpur eure eigenen Pokémon züchtet, wie ihr Eier bekommt und wie ihr Eier ausbrüten könnt!

Inhalt:


Wie bekomme ich Eier?

Pokémon-Eier erhaltet ihr in Pokémon Karmesin und Purpur auf etwas andere Art als in den Vorgängern. Es gibt hier keinen Pokémon-Hort, stattdessen könnt ihr das überall selbst machen, indem ihr ein Picknick startet.

Voraussetzung dafür ist, dass sich zwei Pokémon der gleichen Art (ein Männchen, ein Weibchen) in eurem Team befinden. Alternativ funktioniert es auch mit einem Pokémon und einem Ditto. Beim Picknick besteht die Chance, dass ihr ein Ei bekommt.

Wie ihr in Pokémon Karmesin und Purpur Eier ausbrütet.
Beim Picknick entstehen Pokémon-Eier.

Kompliziert ist es nicht. Ihr könnt zum Beispiel sicherstellen, dass sich nur die beiden Pokémon in eurem Team aufhalten, von denen ihr Eier haben möchtet. Vor allem, wenn es mehrere Pärchen gibt oder ihr ein Ditto verwendet.

Im Grunde müsst ihr beim Picknick nur warten. Beschäftigt euch mit Ballspielen, wascht eure Pokémon oder stellt Sandwiches her. Hin und wieder solltet ihr den Korb, der neben dem Picknicktisch auf dem Boden steht überprüfen, denn darin landen die Eier.

Interagiert mit dem Korb und wenn sich darin ein Ei befindet, nehmt ihr es automatisch auf.

Wie ihr in Pokémon Karmesin und Purpur Eier ausbrütet.
Im Korb findet ihr Eier.

Mehr zum Thema:


Wie verbessere ich meine Chancen?

Eure Chancen, Eier zu erhalten, könnt ihr mithilfe von Nahrung in Pokémon Karmesin und Purpur verbessern.

Nahrung kann verschiedene Eigenschaften steigern, darunter auch die Eikraft. Sandwiches, bei denen das der Fall ist, sind zum Beispiel das Konfitürensandwich, das Marmeladensandwich und das Tropensandwich. Aber auch noch mithilfe anderer Nahrung geht das.

Ihr könnt solches Essen entweder in Läden kaufen oder entsprechende Sachen beim Picknick selbst herstellen, sofern ihr die jeweiligen Zutaten habt.

Eikraft hat zur Folge, dass Eier öfter gefunden werden. Es lohnt sich definitiv, etwa ein Sandwich zu essen, welches die Eikraft steigern, bevor ihr euch mit der Züchtung befasst.


Wie brüte ich ein Ei aus?

Habt ihr eines oder mehrere Eier erhalten, funktioniert der Ablauf so, wie ihr ihn aus früheren Spielen kennt.

Ihr müsst das Ei oder die Eier in eurem aktiven Team ablegen und eine gewisse Distanz unterwegs sein, damit sie schlüpfen.

Zum Glück zählt es auch, wenn ihr euch auf Koraidon oder Miraidon bewegt, fliegt und schwimmt. Kurz gesagt: Das Ausbrüten der Eier sollte relativ schnell vonstatten gehen. Wenn ein Ei schlüpft, stoppt eure Spielfigur und ihr seht eine entsprechende Animation.


Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Karmesin und Purpur: Tipps, Tricks und Lösungen

Pokémon Karmesin und Purpur: Alle Tera Raid Events und wann sie stattfinden

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare