Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Schwert und Schild - Was die PokéJobs sind und was sie euch bringen

Erfahrungspunkte, Gegenstände, Geld und mehr.

Ihr kennt das: Im Laufe eures Pokémon-Abenteuers fangt ihr viele, viele Pokémon, von denen die meisten dann unnütz in euren Pokémon-Center-Boxen herumlungern. In Schwert und Schild gibt es mit den PokéJobs eine neue Möglichkeit, diese für sinnvolle Zwecke einzusetzen.

Es handelt sich dabei um eine Art Auftragstafel mit Nebenquests für Pokémon, die diese nebenbei erfüllen und euch damit zusätzliche Belohnungen bescheren können oder stärker werden.

Pro Tag gibt es neue Aufgaben bei Rotomina in jedem beliebigen Pokémon Center. Die stammen von Unternehmen oder Universitäten. Mit einigen verdient ihr zum Beispiel bis zu mehreren zehntausend Erfahrungspunkte, mit anderen steigert ihr die Basiswerte eines Pokémon.

Im Pokémon Center nehmt ihr die PokéJobs an.

Für jeden PokéJob gibt es unterschiedliche Voraussetzungen, zum Beispiel werden bestimmte Pokémon-Typen gesucht und ihr könnt je nach Aufgabe unterschiedlich viele von ihnen einsetzen.

Wie effektiv eure Pokémon dann arbeiten, hängt zum einen vom richtigen Typ ab und zum anderen davon, wie lange ihr sie einsetzt. Es gibt folgende Optionen:

  • Ganzer Tag - 24 Stunden
  • Halber Tag - 12 Stunden
  • Sehr lang - 8 Stunden
  • Lang - 4 Stunden
  • Kurz - 3 Stunden
  • Sehr kurz - 2 Stunden
  • Extrem kurz - 1 Stunden

Die Zeit verläuft in Echtzeit. Wer die bestmögliche Belohnung haben möchte, muss seine Pokémon also auch so lange es geht ihre Arbeit verrichten lassen.

Es gibt verschiedene Aufgaben.

Neben Erfahrungspunkten - wobei das bei geringen Laufzeiten wirklich wenige sind - könnt ihr durch die PokéJobs zum Beispiel auch Gegenstände wie Beleber oder auch mal Geld in Form von Pokédollar erhalten. Es lohnt sich also durchaus, die Pokémon zur Arbeit zu schicken, die ansonsten sowieso nur ohne Sinn und Zweck in euren PC-Boxen sitzen. So bringen sie euch dann noch ein wenig mehr.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Pokémon Schwert und Schild - Die große Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare