Skip to main content

Resident Evil 2 Remake: Zweites und Drittes Medaillon finden und Geheimgang öffnen

Resident Evil 2: So kommt ihr in einem Rutsch an das Mädchen-Medaillon und das Löwen-Medaillon, aktiviert die Göttinnenstaute und entkommt durch den Geheimgang.

Sowie ihr eure Angelegenheiten im S.T.A.R.S.-Büro geregelt habt und Mental für die Hatz bereit seid, stellt ihr euch vor die Tür zum Korridor und lauscht, ob von Tyrant etwas zu hören ist. Hört ihr lautes Stapfen, müsst ihr warten. Bei leisen Schritten - oder noch besser, gar keinen Geräuschen - könnt ihr den Raum verlassen. Denkt daran, dass euch ab diesem Zeitpunkt der Boss wieder auf den Fersen ist, vertrödelt also keine unnötige Zeit.

Euer Weg führt euch nun vom S.T.A.R.S.-Büro aus nach links, den Korridor entlang und damit in die Richtung, aus der der Boss ursprünglich gekommen ist. Wir gehen also davon aus, dass sich der Boss in die andere Richtung entfernt hat. Ist das bei euch nicht der Fall, flüchtet zurück ins Büro und wartet, bis sich Tyrant verzogen hat.

C4-Ladung sprengen und 2. Medaillon aus der Einhornstatue im Lagerraum West (3F) holen

Ist die Luft rein, biegt ihr links um die Ecke - die Tür links zur Wäschekammer ist ohne Karo-Schlüssel unzugänglich also ignoriert sie - und entriegelt die Tür am Ende. Ihr landet im Aufenthaltsraum mit der Einhornstatue. Da ihr das Medaillon bereits einkassiert habt, schleicht ihr durch die Tür links in die Bibliothek und dort gleich rechts die Treppe hoch zum Lagerraum (West, 3F).

Es kann durchaus passieren, das euch Tyrant auf eurem Weg entgegenkommt. Solltet ihr keine Möglichkeit sehen, ihn irgendwo abzuwimmeln, verpasst ihm einfach eine Breitseite, bis er in die Knie geht, und rennt dann an ihm vorbei.

Im Lagerraum West ist euer Ziel die C4-Ladung hinten links an der Wand. Bringt dort den nun vollständigen Zünder an, macht ihn mit X/A scharf und geht in Deckung. Nach 10 Sekunden folgt die Explosion, die den Weg zur Mädchenstatue freigibt.

Wie schon beim ersten Durchgang, stürzt auch diesmal wieder das große Regal neben der Türe zur Bibliothek um. Stellt es auf, bevor ihr durch das Loch zur Statue schlüpft, denn sobald ihr die Zelle mit der Statue betretet, stürzt ein Zombie aus der Dachluke über Bibliothekstür herab. Alternativ könnt ihr den Kollegen aber auch einfach später umpusten.

So oder so ist euer Ziel die Mädchenstatue. Die richtige Kombination für die Statue steht diesmal im "Notizbuch mit fehlender Seite" und lautet: Widderkopf - Harfe - Vogel. Leider sind die Symbole auf den Drehrädchen nicht so leicht zu erkennen, doch zumindest die Hälfte jedes Symbols ist lesbar. Am Ende sollte das Eingabefeld wie auf dem nachfolgenden Bild aussehen.

Nicht gerade gut, aber ausreichend lesbar.

3. Medaillon aus der Löwenstatute holen und Geheimgang unter der Göttinnenstatue öffnen.

Habt ihr das Mädchen-Medaillon in der Tasche, geht es durch die Tür zurück in die Bibliothek. Rennt hinten rechts die Treppe runter und biegt am Ende der Stufen rechts herum zur Piktür ab. So gelangt ihr wieder in die Eingangshalle, in der auf direktem Weg zur Löwenstatue eilt. Den Code dafür habt ihr ja zuvor in der Dunkelkammer auf dem entwickelten Bild herausgefunden.

Der Code lautet: Krone - Leuchtfeuer - Taube mit Zweig.

Der Code für das letzte Medaillon.

Damit habt ihr nun auch das dritte und letzte Medaillon. Da euch Tyrant möglicherweise schon auf die Füße steigt, rennt ihr geschwind die Stufen zur Göttinnenstatue hinab und setzt die drei Schmuckstücke in den Sockel ein. Es spielt dabei keine Rolle, in welcher Reihenfolge ihr die Medaillons einsetzt, jedes Schmuckstück gibt einfach einen weiteren Teil des Geheimgangs frei.

Euer Rettungsweg aus dem Polizeirevier und Fluchtweg vor Tyrant.

Sind alle drei Medaillons an ihrem Platz, könnt ihr durch die offene Tür in einen kleinen - und vor allem sicheren - Raum mit Schreibmaschine und Truhe flüchten und erst einmal durchschnaufen. Hier kann euch Tyrant nichts anhaben, greift euch also das Schießpulver vom Tisch und räumt dann erst einmal euer Inventar auf und speichert ab, bevor es mit der Aufgabe "Einen Weg raus finden" auf der nächsten Seite weitergeht.

Du kommst hier nicht rein!

Markus Hensel Avatar
Markus Hensel: Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).
In diesem artikel
Awaiting cover image

Resident Evil 2 Remake

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen