Skip to main content

Resident Evil 2 Remake: Spezialwaffenkasten bei Untergrundtreppe öffnen, G-Boss besiegen und Sherry treffen

Resident Evil 2: So kommt ihr an das Waffen-Upgrad im Spezialwaffenkasten und erledigt den mutierten William (aka G)

Nachdem ihr vor Tyrant in den Geheimraum geflüchtet seid, habt ihr nun Zeit zu verschnaufen. Sammelt also den herumliegenden Kram ein, wenn ihr das noch nicht gemacht habt, inspiziert die T-Stangen-Vertiefung der hydrantenähnlichen, roten Metallvorrichtung an der Treppe zur Polizeistation und speichert dann euren Fortschritt an der Schreibmaschine auf dem Schreibtisch.

Wenn ihr für den nächsten Abschnitt bereit seid, solltet ihr noch euer Inventar auf Vordermann bringen. Mitnehmen solltet ihr auf jeden Fall sämtliche eure Waffen plus ausreichend Munition und gegebenenfalls Granaten, denn als Nächstes steht der Bosskampf gegen "G" an. Außerdem solltet ihr das S.T.A.R.S.-Abzeichen einstecken, sofern ihr es zuvor aus dem Kunstraum geholt und im STARS-Büro nicht vergessen habt. Im Osten geht es dann mit dem Fahrstuhl nach unten zur Untergrundtreppe.

Der Lift bringt euch nach unten

Hier gibt es zwar kein Licht (außer eurer Taschenlampe), dafür auch keine Gegner, ihr könnt also ohne Sorge die Treppe runterlaufen. Nach den ersten Stufen lauft ihr auf einen rot leuchtenden Hydranten zu. An dieser Stelle könnt ihr Links in einen weiteren Korridor abbiegen, doch bevor ihr das tut, solltet ihr noch schnell die restlichen Stufen hinabsteigen.

Bevor ihr beim Hydranten links abbiegt, solltet ihr noch den Kram weiter unten einsacken.

Unten findet ihr rechts herum unter der Treppe eine Handgranate auf Boden bei dem Baugerümpel sowie einen Spezialwaffenkasten und eine verschlossene Tür an der östlichen Wand. Die Tür könnt ihr erst später öffnen. Der Kasten ist jedoch ein anderen Fall, dafür benötigt ihr das erwähnte S.T.A.R.S.-Abzeichen (ihr müsst den USB-Dongle gegebenenfalls noch mal untersuchen und den USB-Anschluss einziehen, damit daraus wieder das Abzeichen wird).

Im Inneren des Kastens findet ihr dann ein Waffen-Upgrade, was im Fall von Claire der Schalldämpfer (MQ 11) ist. Bringt das Waffen-Upgrade am besten gleich an eurer Knarre an und marschiert dann die Stufen zum roten Wandhydranten wieder hoch.

Der Spezialwaffenkasten lässt sich nur mit dem S.T.A.R.S.-Abzeichen öffnen.

Boss: William (G) im Maschinenraum besiegen

Nachdem ihr beim roten Hydranten links abgebogen seid, folgt ihr einfach dem langen Korridor - in dem euch ein seltsames Geräusch in der darüber liegenden Etage aufschreckt -, bis ihr am Ende vor einem umgefallenen Regal im Maschinenraum herauskommt. Ihr könnt hier nicht falsch abbiegen und es gibt auch keine Feinde, also keine Sorge.

Verdächtig. Was das Geräusch erzeugt hat...

Wichtig: Sowie ihr das umgefallene Regal zur Seite wuchtet, startet eine Zwischensequenz, in der Claire auf die zwölfjährige Sherry trifft und ein übel mutierter William - besser bekannt als "G" - angreift. Den Kampf gegen G kennt ihr bereits aus dem ersten Durchgang, schaut also dort gegebenenfalls nach, wenn ihr Tipps benötigt.

... war wohl dieser hübsche Kerl.

Nachdem ihr William mehrmals das Auge ausgeschossen habt, fällt er schließlich über ein Geländer und stürzt in die Tiefe. Es folgt eine weitere Zwischensequenz, in der euch Sherry eine Leiter herunterlässt.

Bevor ihr die Leiter hinaufklettert, solltet ihr noch den unteren Bereich des Maschinenraums erkunden, in dem der Bosskampf stattgefunden hat. In den verschiedenen Ecken des Raumes findet ihr haufenweise Munition und Vorräte (keine Sorge, wenn ihr nicht alles schleppen könnt, die nächste Inventarbox ist nicht weit). Habt ihr alles, klettert die Leiter hoch und biegt oben rechts in das namenlose Büro ein.

Hier findet ihr ein weiteres grünes Kraut rechts der Tür sowie ein Schießpulver im Spind. Nachdem ihr auch den Kram eingesackt habt, könnt ihr Sherry entlang des Gangs und der Treppe in den Steuerraum folgen. Zieht hier den Hebel beim Schaltpult, damit die Zugangsbrücke verschoben und der weitere Weg freigegeben wird. Selbigen folgt ihr dann (unterwegs erfahrt ihr etwas mehr über Sherrys Mutter und ihre Tätigkeit bei Umbrella), bis ihr am Ende den Arbeiter-Raum erreicht.

Im Arbeiter-Raum habt ihr dann die Möglichkeit, euren Fortschritt an der Schreibmaschine in der hinteren rechten Ecke zu speichern und euer vermutlich vollgestopftes Inventar bei der Truhe daneben auszulagern. Stellt zudem sicher, dass ihr euch die Gürteltasche aus dem Spind rechts vor dem Schreibtisch greift. Den extra Platz braucht ihr bald.

Seid ihr fertig, geht es über die Leiter in der hinteren nordöstlichen Ecke des Arbeiter-Raums (und einer weiteren Cutscene) zur Tiefgarage der Polizeistation. Was euch dort erwartet, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.


Markus Hensel Avatar
Markus Hensel: Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).
In diesem artikel
Awaiting cover image

Resident Evil 2 Remake

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen