Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Rockstar-Stellenangebot spricht von 'asymmetrischer, kooperativer Stealth-Erfahrung'

Woran arbeitet man?

Neue Stellenangebote von Rockstar geben womöglich einen Hinweis darauf, womit man sich dort derzeit beschäftigt.

Rockstar Toronto sucht etwa einen Gameplay Designer (via GamesRadar). Dieser sollte Erfahrungen im Aufbau der Grundpfeiler für eine „asymmetrische, kooperative Stealth-Erfahrung" haben. Ebenso ist von zerstörbarer Umgebung, Waffen-Upgrades und Physik-Effekten die Rede.

Rockstar in New York sucht unterdessen einen Programmierer für „Sandbox-Umgebungen". Der neue Mitarbeiter soll sich später um die Entwicklung neuer Animationstechnologien für die Rockstar-Spiele kümmern.

Inwiefern die Stellenangebote möglicherweise zusammenhängen - es wäre nicht das erste Spiel, bei dessen Entwicklung Rockstar Toronto hilft - oder in Verbindung mit anderen Projekten stehen, ist unklar.

Klar ist nur, dass das GTA-Team sich derzeit auf GTA Online konzentriert. An welchen Projekten Rockstar sonst noch arbeitet, ist nicht bekannt. Hat hier jemand Agent gesagt? Oder vielleicht doch lieber ein neues Red Dead?

In diesem artikel

Agent

PS3

Grand Theft Auto V

Video Game

1 weitere zeigen

Red Dead Redemption

PS4, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare