Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Starfield: Erstes Gameplay ist endlich da! Mit Weltraumkämpfen und mehr als 1.000 Planeten

Zu den Sternen.

Erstes Gameplay zu Starfield wurde am Abend auf dem Xbox & Bethesda Games Showcase gezeigt.

Rund 15 Minuten aus dem kommenden Sci-Fi-Rollenspiel gab es zu sehen.

Gezeigt wurde Material vom Anfang des Spiels, wo ihr euch auf dem Mond Kreet aufhaltet.

Spielen könnt ihr sowohl in Ego- als auch in Third-Person-Perspektive. In der Demo macht sich der Charakter auf den Weg zu einem Forschungslabor.

Über den Köpfen von Gegnern seht ihr ihre Gesundheitsleiste, daneben den Level der Figur. Ebenso findet ihr natürlich Beute. Eben das, was ihr so aus einem Rollenspiel kennt.

Ebenso gezeigt wurde die Stadt New Atlantis, wo ihr euch Constellation anschließt. Der Charakter-Editor soll der bisher flexibelste von Bethesda werden, heißt es.

Auf den Planeten baut ihr eigene Stützpunkt und heuert Mitarbeiter für diese an. Eigene Raumschiffe lassen sich ebenfalls bauen, anschließend heuert ihr eine Crew dafür an. Habt ihr eines gebaut, hebt ihr damit ab und könnt durch den Weltraum fliegen und dort natürlich auch kämpfen.

100 Systeme und rund 1.000 Planeten warten darauf, von euch erkundet zu werden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare