Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Vecna tötet in Dead by Daylight weiter - Neues D&D-Kapitel lässt euch würfeln

Auch Castlevania mischt mit.

Noch in diesem Jahr führt Dead by Daylight ein Kapitel zu Dungeons and Dragons ein und lässt Vecna dabei als Killer antreten. In einem gestrigen Jubiläums-Stream wurde dieses aufregende Abenteuer angekündigt.

Auch an Dead by Daylight geht der D&D-Hype nicht vorbei

Am 3. Juni erscheint das Kapitel, das wie immer aus einem neuen Killer, einem neuen Überlebenden und einer neuen Karte besteht. Diesmal steht alles im Stern von Dungeons and Dragons. Und lasst euch davon nicht verunsichern, es gibt dort nicht nur Elfen und Drachen, sondern auch viel düstere Magie und unheimliche Bedrohungen, die auch direkt aus dem Kern der Hölle stammen könnten.

So wird der Killer Vecna sein, ein gefährlicher Gegner, den ihr in Stranger Things bereits durch Jamie Campbell Bower verkörpert sehen konntet. Gesprochen wird er hier von Matthew Mercer, den ihr vielleicht als Vincent aus Final Fantasy 7 Rebirth kennen könntet.

Vecna besitzt in Dead by Daylight vier Zauber. Er kann schnell über die Karte fliegen, mit seiner Magierhand kann er Paletten hochheben und festhalten, er besitzt ein Nekromanten-Projektil sowie eine Sphäre, die magische Effekte aufspüren und zerstören kann.

Falls Vecna in eurem Spiel ist, könnt ihr außerdem Schatztruhen auf der Karte finden. Öffnet ihr sie, würfelt ihr einen D20. Das Ergebnis entscheidet dann über den Inhalt der Truhe. Wir wissen bereits, dass ihr mit einer 20 Vecnas verfluchte Gegenstände erhaltet, die euch in jedem Fall einen Vorteil bieten. Was auf der 1 geschieht, ist noch unklar. Ich tippe auf eine Mimik-Truhe - ich hoffe es zumindest sehr.

So viel zum Killer. Der Überlebende ist ein Barde, den ihr entweder als weibliche Elfe oder männlichen Menschen spielen könnt. Weil D&D vielleicht ohne Drachen, nicht jedoch ohne Dungeons auskommt, wird ein solcher auch der neuen Karte "Vergessene Ruinen" hinzugefügt.

Doch das war nicht die einzige Ankündigung. Auch ein neuer 2-gegen-8-Modus, der die Spieleranzahl verdoppelt und der Modus dadurch ein wenig entschärft, erscheint noch in diesem Jahr. Ausgeschaltete Überlebende landen hier außerdem in einem Käfig, es gibt keine Perks und Killer erhalten neue Teamfähigkeiten, die aus den Klassen der Killer hervorgehen.

Ein Kapitel zu Castlevania. Am 6. August gibt es hierzu weitere Neuigkeiten. Im Sommer führt Behaviour dann die Cross-Progression ein.

Schon gelesen?