Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Zelda: Breath of the Wild - Ri-Dahi-Schrein, Hayu-Dama-Schrein

Zelda: Breath of the Wild - Komplettlösung: So kommt ihr durch die ersten Schreine in Necluda.

Schreine sind mehr als nur ein Ersatz für Feuertempel und Co. Sie stellen euch vor kleine und große Herausforderungen und ihr müsst sämtliche Module im Zusammenspiel nutzen. Manch ein Schrein dauert nicht länger als zwei Minuten, manche über eine halbe Stunde. Für einen geschafften Schrein erhaltet ihr ein Zeichen der Bewährung. Vier Stück davon könnt ihr bei der Statue der Göttin eintauschen gegen einen Herz- oder Ausdauercontainer. Fangen wir langsam an mit den ersten Schreinen auf dem Weg nach Kakariko.

Springe zu:

Hier die Position der beiden Schreine in der Nähe der Zwillingsberge.

Ri-Dahi-Schrein

Im Takt

Wo: Auf halbem Weg zwischen Vergessenem Plateau und Kakariko. In der tiefen Schlucht zwischen den Zwillingsbergen, linksseitig auf einem Felsvorsprung.

Direkt nach dem Eingang stellt ihr euch auf die viereckige Plattform auf dem Boden und drückt sie so hinein. Das bringt die Plattform gegenüber in Schräglage, woraufhin eine Kugel herunterrollt in die Kuhle darunter. Geht vom Bodenschalter weg und eine hin und her fahrende Transportplattform setzt sich in Gang. Fahrt nach drüben.

Auch hier wieder ein Schalter, aber diesmal müsst ihr etwas geschickter sein. Die Kugel muss über zwei Plattformen gelenkt werden. Stellt euch kurz auf den Schalter und geht gleich wieder runter. Die Kugel rollt ein Stück nach rechts. Bewegt sie so ganz langsam über den Rand auf die Plattform darunter, immer wieder kurz drauftreten und zurück, und sie kullert in die vorgesehene Position. Und weiter auf die andere Seite.

Die dritte Kugel ist ebenfalls etwas kniffliger. Stellt euch auf den Schalter, damit sich die Kugel in Gang setzt, und verlasst den Schalter, sobald sie kurz vor dem Ende ist. Dies bewirkt, dass sie hochgeschleudert wird, den Abgrund überwindet und in der Kuhle landet.

Damit ist der Schrein im Grunde geschafft. Wer mag, kann sich kurz vor dem Ende noch rechts unten eines der Fässer per Magnetmodul schnappen und es nach oben wuchten. Nehmt es auf, fahrt damit zurück zum dritten Schalter und stellt es darauf. Die Plattform wird wieder angekippt und ihr könnt euch die Schatztruhe holen, die ein Kletterkopftuch für euch bereit hält.

Geht dann die Schräge runter und sucht nach der Leiter nach oben, wo ihr den Schrein mit einem neuen Abzeichen verlasst.

Hayu-Dama-Schrein

Wegweisendes Wasser

Wo: Nur ein paar Meter westlich vom Stall der Zwillingsberge. Nachdem ihr die riesige Schlucht der Zwillingsberge verlassen habt und über die Große-Brüder-Brücke gegangen seid, geht es Richtung Norden nach Kakariko. Links im flachen Wasser entdeckt ihr den Schrein.

Zum Hineinkommen müsst ihr das Cryomodul haben und eine Eissäule erschaffen, damit ihr über die spitzen Stacheln springen und den Schrein betreten könnt. Drinnen müsst ihr ebenfalls das Cryomodul benutzen, um den ersten Vorsprung zu überwinden. Dahinter benutzt ihr es mit dem Wasser, das rechts an der Wand hinabfließt, und erschafft ebenfalls eine betretbare Plattform.

Springt rüber und dreht euch um. Ihr seht eine Kiste auf einer Plattform weiter oben. Erschafft eine weitere Eissäule beim Wasserfall, diesmal natürlich weiter oben und so weit links wie möglich, und stellt euch darauf. Von hier aus erschafft ihr noch eine Säule, natürlich weiter rechts und etwas weiter oben, und ihr gelangt zu der Kiste. Ein violetter Rubin (50), wie schön!

So kommt ihr zur Kiste.

Dann weiter in den Schrein, einfach geradeaus und die Stufen hoch bis zur Wand. Seht auf die andere Seite und wie die Kugel von oben stets in den Abgrund kullert. Sie muss natürlich in die Vertiefung, wie man es kennt. Erschafft als Erstes einen Eisblock zwischen den beiden schräg nach links unten verlaufenden Rampen, damit die Kugel runterfallen kann auf die Wippe. Diese Wippe müsst ihr mit einem weiteren Block unterhalb des linken (hochstehenden) Endes so fixieren, dass die Kugel dort auftrifft und nach rechts unten rollt.

Mit folgenden Blöcken geht die Kugel ins Ziel.

Weiter mit: Zelda: Breath of the Wild: Vashi-Ryako-Schrein, Taro-Nihi-Schrein, Myama-Gana-Schrein

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Zelda: Breath of the Wild - Komplettlösung


So, nun nur noch unterhalb des rechten Endes der Wippe einen Block erschaffen, über den die Kugel hinwegrollen kann auf ihrem Weg zur Kuhle. Die sie so auch erreicht und womit sie den Ausgang des Schreins entriegelt. Nach dem Aufnehmen des Abzeichens seid ihr hier fertig.


Auf der Suche nach weiteren Schreinen? Zelda: Breath of the Wild - Alle Schreine in der Übersicht und ihre Lösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare