Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avatar Frontiers of Pandora: In den Nebel - Absturzstelle, TAP Con-1 abschließen, Versammlungs- und Liedkreis

Wir erkunden die RDA-Absturzstelle, die TAP-Con-1-Anlage, finden alle Hinweise und alles beim Versammlungskreis der Sarentu.

Die Quest "In den Nebel" in Avatar: Frontiers of Pandora startet nach Abschluss der vorherigen Mission "Ein neuer Plan".

Zuletzt waren wir im Analysezentrum Alpha und haben einen Weg gefunden, den grünen Nebel (Yavä) gefahrlos zu überstehen (nicht nur innerhalb der Anlage). Als Nächstes sollen wir einen Ort finden, an dem Okul ein TAP-Logo gesehen hat. Das Gelände liegt östlich der Höhle der Einsamkeit im Purpurroten Wald. Begebt euch zu dieser Stelle im äußersten Nordwesten der Karte:

Der giftige Nebel stoppt uns nicht mehr.

Untersuche die RDA-Absturzstelle

Landet mit der Ikran ein Stück außerhalb, sie kann den Nebel nicht betreten. Anschließend gilt es, Hinweise zu finden und korrekt miteinander zu verbinden. Dafür müssen wir erst einmal auf die Felsformation in der Mitte des Bereichs gelangen:

Sucht einen Weg nach oben.

Startet an der Westseite bei diesem Durchgang in Form eines Baumstamms, den ihr durchquert:

Dahinter nehmt ihr die Heberanke hinauf und folgt dem Verlauf über die umgeknickten Baumstämme. Springt ein paar Mal, lasst euch vom Meerjungfrauenschwanz hinüberschießen und ihr landet in der Nähe des ersten Hinweises.

Klickt auf dieses alte Überlebenskit, um die Untersuchung zu starten:

Marschiert daneben über den Baumstamm nach Norden und rechts auf den Käfig, kaum zu übersehen (wir schlussfolgern: Es gab hier RDA-Aktivitäten):

Die zweite und letzte Verbindung in dieser Untersuchung besteht zwischen dem Logo von TAP Con-1 und der Black Box im Hintergrund (wir schlussfolgern: TAP Con-1 muss in der Nähe sein):

Hacke die Black Box an der alten RDA-Absturzstelle

Mithilfe von SID ist das Hacken schnell abgeschlossen. Wir erhalten ein paar Koordinaten, denen wir im nächsten Schritt nachgehen möchten. Erst folgt ein kurzes Gespräch mit Nor.

Das Hacken liefert neue Informationen und bringt uns auf die Spur einer neuen Location.

Gehe zu den Koordinaten

Ihr erhaltet eine Markierung fast genau nördlich eurer Position. Durch den dichten Nebel bleibt uns nichts anderes, als die Strecke zu Fuß zurückzulegen. Die Ikran wird euch nicht begleiten.

Folgt am Ende dem Hang nach oben (es gibt nur diesen einen Weg) und ihr erreicht den Eingang der TAP-Con-1-Anlage. Wir sollen einen Weg nach drinnen finden.

In der TAP-Con-1-Anlage finden wir mehr über die Vergangenheit heraus - inklusive spannender Enthüllungen.

Finde einen Weg in TAP Con-1 hinein

Geht einfach in die Anlage hinein, haltet euch rechts und ihr seht neben einigen Pilzkappen an der Wand einen schmalen Durchgang, in der Hocke prima zu durchqueren:

Geduckt folgen wir diesem Weg.

Er führt zu einer Tür mit einem grünen Licht auf der linken Seite, die wir durchschreiten. Nachdem wir das Innere erreicht haben, gilt es, den Strom einzuschalten.

Schalte den Strom ein

Geht zur linken Seite des Raumes, springt beim Vorsprung auf dem Bild unterhalb hoch, zerstört die Abdeckung des Schachts und folgt diesem, bis ihr euch fallen lassen könnt.

In der Anlage werden wir so manchen Schacht durchqueren, beginnend mit diesem hier.

Wir landen genau neben dem Computerterminal und müssen nur einmal SID schwingen, dann ist die Luft wieder rein (im wahrsten Sinne). Dadurch heilt euer Charakter wieder ganz normal durch Nahrung und wir haben Zeit, die Anlage zu erkunden.

Erkunde TAP Con-1

Geht wieder in den Hauptbereich und durch die nun offene Tür in Richtung Süden. Wir gelangen in einen von Pilzen überwucherten Raum mit einem Audioprotokoll auf der linken Seite. Weiter kommt ihr rechts durch die kaputte Scheibe:

Keine Scheibe mehr, die uns aufhalten könnte.

Durchquert die folgenden Räume (in denen es einige Kisten gibt, u.a. mit Ersatzteilen), bis ihr in die nächste Untersuchung stolpert.

Untersuche TAP Con-1

Klickt auf die Käfige, die auffällig im Raum platziert wurden und offenstehen:

Geht nach rechts weiter, um einige Fesseln auf der Ablage zu entdecken. Beide Hinweise passen zusammen:

Hinter der nächsten Tür blickt ihr durch die kaputte Scheibe in den Nebenraum, wo ein Sicherungskasten hängt und nach einem gut platzierten Pfeil schreit:

Kein Problem, das ein Pfeil zur rechten Zeit nicht lösen könnte.

Mit SID könnt ihr anschließend auf der linken Seite die Türsteuerung hacken und den Bereich öffnen. Darin findet ihr ein paar Betten mit Spielzeug für die nächste Untersuchung:

Die Hinweise befinden sich alle in den folgenden Räumen.

Geht dann in den angrenzenden Raum und klickt geradeaus auf das Gemälde an der Wand (Zeichnung der Na'vi-Kinder):

Im vorherigen Raum verbinden wir schließlich die Kiste mit Kleidung und die Dusche mit einer Flasche Desinfektionsmittel:

Nachdem wir die Wahrheit über das Na'vi-Gefängnis herausgefunden haben, geht es im Raum mit der Wandzeichnung durch die nächste Tür. Im Flur dahinter auf der rechten Seite steht ein Behälter mit Ausrüstung.

Geht durch eine der Türen links, schnappt euch die Ersatzteile und hackt die Türsteuerung.

Finde die Quelle der verzerrten Aufnahme

Nachdem wir das erste Mal die Stimme vernommen haben, geht es links durch die Tür, die Treppe runter und links in den kleinen Ausrüstungsraum, wo wir uns bedienen.

Der Verteilerkasten verschafft uns Zutritt zum Raum daneben.

Weiter den Gang runter sabotieren wir einen Verteilerkasten zum Öffnen der Tür daneben und betreten das Labor. Links auf dem Schreibtisch steht ein Halo-Gerät, das wir in Augenschein nehmen (dahinter liegt ein Audioprotokoll):

Springt dann über die gelbe Kiste an der Seite hinauf und ihr gelangt über die Rohre zum westlichen Durchgang auf dem Bild unterhalb (kaputte Scheibe):

Im Kontrollraum hackt ihr den Computer und entdeckt Hinweise über die Lehrerin Aha'ri. Nach der kurzen Szene mit Nor geht es hinter einer der beiden Türen weiter. Wir laufen fast einem Thanator in die Arme.

Durchquert die Räumlichkeiten auf der linken Seite, bis ihr zurückkommt in den Flur. Im Raum mit dem überschwemmten Boden findet ihr einen Wachstumstank:

Langsam setzt sich das Bild über die Geschehnisse in der Einrichtung zusammen.

Im Nebenraum gibt es ein paar Behälter und einen Lüftungsschacht, dem wir folgen (bis neben den Thanator). Nach der kurzen Schwimmeinlage durchqueren wir den Schlafsaal und hacken dahinter die Tür.

Der Thanator wird munter und arbeitet sich an der Tür ab, verschwindet dann aber. Hackt anschließend den Knotenpunkt im Boden, dann links über dem Gitter und schließlich oberhalb der Tür.

Wenn der Thanator weg ist, kann es weitergehen.

Sammelt im nächsten Raum das Audioprotokoll und geht weiter durch den Schacht jenseits der Pilzkappe dahinter. Kurz danach krachen wir überraschend in den Raum unterhalb und müssen darin um unser Leben kämpfen.

Besiege die wilden Thanatoren in TAP Con-1

Wir haben es gleich mit zweien der Biester zu tun. Keine weiteren Auffälligkeiten. Nehmt am besten den Schleuderstock, das sollte am schnellsten gehen, wenn man gut zielt.

Gleich zwei Thanatoren müssen ausgeschaltet werden.

Geht dann hinten links die Treppe hoch, durch die Tür und die angrenzenden Flure samt Schwimmeinlage zu diesem Verteilerkasten an der Wand, den ihr repariert:

Springt auf die Pilzkappen im Raum und durchquert den Schacht oberhalb. Ihr landet im bekannten Bereich und könnt die Tür zum TAP-Con-1-Büro hacken. Nehmt euch dann den Computer mit der Aufnahme von Alma vor.

Entkomme aus der TAP-Con-1-Anlage

Weiter geht es links durch den Schacht hinter der Abdeckung. Inzwischen haben sich RDA-Einheiten eingefunden und nehmen jeden Eindringling unter Beschuss.

Na toll. RDA-Einheiten fühlen sich bemüßigt, die Anlage zu durchsuchen. Dabei wollen wir nur von hier verduften.

Wartet, bis die beiden Mechs nach rechts marschiert sind. Von links kommen einige Soldaten. Das Ziel ist eine Hebevorrichtung hinter ihnen, die wir auch dann nutzen können, wenn wir angegriffen werden.

So oder so erreichen wir eine Halle mit einem Audioprotokoll auf einem Fass. Geht dort rechts durch die Tür und ihr gelangt zurück in den Eingangsbereich, diesmal jedoch voller Gegner:

Spart euch die Munition.

Ihr könnt die Soldaten mit Kopfschüssen erledigen. Ansonsten geht es links durch die Tür. Ignoriert die Gegner und durchquert den kleinen Höhlengang zur Linken, um beim Eingang der Anlage zu landen.

Wer kämpfen möchte, kann das gern tun. Andernfalls könnt ihr auch einfach die Beine in die Hand nehmen, weitestmöglich von der Anlage wegrennen und die Quest auf diese Weise aktualisieren.

Fast geschafft. Verschwindet von dort.

Gehe zum Versammlungskreis der Sarentu im Liedkreis

Der nächste Punkt liegt südwestlich der TAP-Con-1-Anlage. Er heißt Verworrenes Herz und ist ein großer Berg voller Kletterpflanzen. Der Ort ist nicht weniger als beeindruckend. Zum Glück müssen wir ihn nicht erklimmen.

Es gibt einen Weg nach oben (über die riesigen Wurzeln), aber nötig ist das nicht. Wir finden unten, was wir suchen.

Lauft zur Markierung und hört den Dialog mit Nor an. Danach geht es wieder an die Spurensuche. Immerhin müssen wir diesmal keine Hinweise verbinden, sondern nur finden.

Finde heraus, was am Liedkreis passiert ist

Lauft ein Stück nach Nordosten und klickt auf die Sarentu-Artefakte an der Wand, um die Felsmalereien in Augenschein zu nehmen:

Beginnen wir mit den Malereien an der Felswand. Alles wichtige Erinnerungen.

Lauft von dort aus in Richtung Südosten, um ein weiteres Sarentu-Artefakt zu entdecken, diesmal auf dem Boden liegend:

Auch hier finden wir Spuren, die interessante Rückschlüsse zulassen.

Weiter geht es in Richtung Westen, bis ihr bei der Markierung benutzte RDA-Patronen entdeckt:

Es folgen noch ein paar benutzte RDA-Kampfvorräte...

Das waren alle drei Hinweise. Danach erhaltet ihr eine neue Markierung im Westen des Verlorenen Herzes. Lauft dorthin, klickt auf die Sarentu-Decke (der Mutter) und folgt dem emotionalen Rückblick.

... und mit der Sarentu-Decke wird ein Rückblick ausgelöst, bevor die Quest zum Abschließen bereit ist.

Kehrt dann noch einmal in die Höhlen des Kame'tire-Clans zurück und erstattet bei Okul Bericht über die Geschehnisse. Es folgt eine Unterhaltung mit Anufi, dann ist die Quest beendet. Es startet: Enthüllungen.

Weiter mit: Enthüllungen


In diesem artikel

Avatar: Frontiers of Pandora

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare