Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avatar Frontiers of Pandora: Technische Unterstützung - Versorgungslager Lima, Bergungsort, Teylans Werkstatt

So findet ihr den Bergungsort und verteidigt die Werkstatt von Teylan gegen den Angriff der RDA.

Die Nebenquest "Technische Unterstützung" in Avatar: Frontiers of Pandora startet in der Höhenprärie bei einem der Feldlabore.

Bei mir war es das Geschützte-Küste-Labor nordwestlich vom Kreis. Kümmert euch darum, in dem Labor den Strom wieder einzuschalten, dann akzeptiert den Anruf von Priya. Sie informiert uns darüber, dass es einen Bergungsort gibt, den wir uns mal näher anschauen sollten. Orientiert euch in Richtung der Zerschmetterten Brücke im Osten.

Mache den Bergungsort ausfindig

Der Marsch dorthin ist nicht ohne. Nutzt ein Reittier, um den Weg zurückzulegen. Das Spiel markiert das Versorgungslager Lima an dieser Stelle:

Hier sollten wir fündig werden. Das Lager wirkt verlassen. Niemand weit und breit zu sehen. Das nächste Ziel startet.

Suche nach brauchbaren Gütern

An der Hinterseite des Gebäudes findet ihr einen Verteilerkasten, der zerstört werden muss. Folgt dann der Stromleitung und aktiviert mehrere Knotenpunkte mithilfe von SID, bis ihr bei der Eingangstür angelangt seid.

SID verschafft uns Einlass.

Sie öffnet sich und wir können einen Blick nach drinnen riskieren. Wir staunen nicht schlecht, als wir dort Teylan erblicken. Sprecht mit ihm und folgt dann der Ansprache von Priya. Die RDA ist unterwegs zu uns.

Von Teylan erhalten wir den Schweren Blitzbogen samt Entwurf. Eine nette Unterstützung für das vor uns liegende Gefecht, möchte man meinen.

Verteidige Teylans Werkstatt

Beim Verlassen des Raumes wird dieser hinter uns versperrt. RDA-Helikopter nähern sich. Ihr solltet versuchen, sie mit dem neuen Bogen vom Himmel zu holen. Feuert auf die Rotorblätter.

Für den Fall, dass die Verteidigung zu schwierig gerät, könnt ihr diese Stelle neben dem Gebäude nutzen:

Hier sind wir bestens vor den Angriffen geschützt.

Sie verfügt über ein kleines Dach mit einem Schutz vor dem Beschuss der Gegner, während wir trotzdem weiterhin auf die zielen und sie beharken können. Der Kampf endet, nachdem alle Fluggeräte abgeschossen wurden.

Sprecht anschließend noch einmal mit Teylan, um 5x Ersatzteile sowie Taumelmunition zu erhalten. Danach erfolgt eine letzte Rücksprache mit Priya. Die Quest ist damit abgeschlossen.


In diesem artikel

Avatar: Frontiers of Pandora

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare