Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Callisto Protocol: Kapitel 4: Habitat - Rotem Rohr folgen, Schlüsselcode finden und Abwassertank 6 entleeren

Im vierten Kapitel folgen wir ewig dem Verlauf eines Rohrs und entleeren am Ende einen Wassertank, in dem es weitergeht.

"Habitat" ist der Name des vierten Kapitels in The Callisto Protocol.

Es beginnt wie so oft mit einem düsteren Gang voller Rohre und Maschinen, dem ihr folgt, bis euch eine Leiter eine Ebene nach unten bringt. Ihr landet neben einem Verbandskasten an der Wand und könnt euch gleich bedienen.

Bei Bedarf steht auch eine REFORGE-Einheit bereit, ansonsten geht es die Wendeltreppe und eine weitere Leiter nach unten.

Dort entdeckt ihr das Tor zur Abwasseranlage und erhaltet das erste Ziel in diesem Kapitel.

Folge dem roten Rohr

Schiebt den Behälter beiseite, der den Schacht blockiert, und folgt diesem bzw. dem roten Rohr, das dadurch verläuft. Ihr landet im Mief einer Kläranlage.

Überquert den unwegsamen Untergrund, erledigt den einzelnen Gegner, sobald er sich erhebt, und bedient am Ende die Kurbel an dem Rohr, um den Weg zu öffnen.

Was tut man nicht alles für die Flucht.

Am Ende des Schachts geht es weiter durch den widerlichen Bereich, genau auf einen zappelnden und um Hilfe schreienden Körper zu, der jedoch nach oben gezogen wird.

Im Bereich dahinter haben wir endlich wieder festen (und weniger stinkenden) Boden unter den Füßen. Geht erst rechts entlang, erledigt den Gegner und erklimmt die beiden Leitern, um oben ein Regal mit etwas Nachschub plündern zu können.

Geht dann zur Tür in Richtung Klärung B H207 und erklimmt links davor den Kasten, damit ihr die Beutetruhe oberhalb erreicht. Weiter geht es durch den Schacht links von der Tür.

Oben gibt es ein wenig Nachschub, unten durch den Schacht geht es weiter.

Ihr gelangt in einen größeren Raum mit einer Torsicherung auf einer Kiste. Schnappt sie euch und setzt sie in den passenden Kasten daneben ein, was einen neuen Gegnertyp zum Angriff veranlasst.

Nachdem der Bereich wieder Licht hat, erfolgt ein weiterer Monsterangriff, den ihr wie gewohnt abwehrt. Neben der Tür für die Zugangshalle H271 findet ihr eine weitere Sicherung.

Plündert die beiden Spinde und setzt die Sicherung in den Schaltkasten daneben ein, wodurch sich die Tür öffnet. Folgt dahinter dem Verlauf nach rechts unter den Rohren hindurch.

Nach dem ersten Vorsprung folgt ihr nicht dem roten Rohr geradeaus die Leiter runter, sondern kriecht links weiter und entfernt ein Gitter mittels Telekinese.

Hier ist ein kleiner optionaler Abstecher möglich.

Der Schacht dahinter bringt euch in einen kleinen Lagerraum, wo es in den Regalen etwas Beute und im Vorratsraum H253 eine große Kiste gibt. Durch die Tür daneben geht es zurück in den bekannten Gang.

Folgt dem roten Rohr in einen überschwemmten Bereich mit kniehohem Wasser und durchquert diesen, bis ihr diese Stelle erreicht:

Dreht an der Kurbel, um das Gitter im Hintergrund zu öffnen, und durchquert den zum Vorschein kommenden Schacht neben der Werkstatt H113.

Ihr landet genau in dieser Werkstatt, könnt die REFORGE-Einheit nutzen und an der Kurbel drehen, was jedoch ein paar kleine Kriecher auf den Plan ruft.

Sorgt für Ruhe, verlasst die Werkstatt durch die Tür, haltet euch links und ihr könnt dem roten Rohr nun an dieser Stelle weiter folgen:

Durchquert den überfluteten Bereich und erklimmt am Ende die Leiter, bevor es oben in Richtung der Fensterfront weitergeht (Vorsicht mit dem Gegner, der von links aus dem Schacht kommt).

Beim Durchqueren des Raums werden weitere Mutanten munter, die ihr aus der Welt schafft. Am Ende fehlt die Sicherung zum Öffnen der Zugangshalle H206.

Durchsucht das Areal weiter und ihr findet eine Menge Munition sowie eine Leiter nach oben:

Mithilfe der Leiter findet ihr die gesuchte Sicherung. Auf dem Rückweg überfallen euch abermals einige Gegner und bevor ihr die Sicherung benutzt, könnt ihr an dieser Stelle vor der Klärung A H206 noch eine Kiste ausräumen (wodurch einige Monster hinter Jacobs Rücken spawnen):

Setzt die Sicherung ein und betretet dann die Zugangshalle H206. Folgt ihrem Verlauf bis ans Ende (vorbei an der Wassersteuerung H262), wo ihr das Lager H239 mit der Klinge öffnet.

Darin findet ihr einen Gesundheitsinjektor und eine Tür mit einer intakten Sicherung dahinter. Diese lässt sich direkt daneben benutzen und öffnet zwei hintereinanderliegende Dekontaminierungsräume mit Spinden.

Dahinter liegt ein verlassener Raum mit etwas Beute in den Regalen, der Aufnahme Kokons (von Dr. Jae Moon-Bell) und sogar einer großen Nachschubkiste.

Das Audioprotokoll lassen wir nicht liegen.

Habt ihr alles eingesammelt, geht es zurück in die Zugangshalle H206 und dort zur Wassersteuerung H262.

Hol den Code von einem Wärter

Nachdem ihr das Hologramm von Elias gesehen habt, startet das neue Ziel. Ohne den Schlüsselcode lässt sich die Steuerung nicht bedienen.

In dem Raum gibt es nun zwei Türen mit der Aufschrift Wartung F263. Sie führen beide in denselben Flur mit wiederum zwei geöffneten und einer versperrten Tür.

Hinter der einen Tür gelangt ihr in einen Umkleidebereich mit mehreren Spinden, Schränken, einem REFORGE-3D-Drucker und einem Durchgang in den angrenzenden Raum.

Dort machen wir auch das erste Mal Bekanntschaft mit freigelegten Tentakeln, die als Warnung fungieren, dass der Gegner kurz davor ist, zu einer stärkeren Form zu mutieren.

Konzentriert die Angriffe auf die Tentakel und stampft auf die Gegner ein, damit das nicht passiert. Nehmt dann die Leiche auf dem Stuhl in Augenschein, um den Schlüsselcode zu erhalten.

Entleere Abwassertank sechs

Hier gibt es den Schlüsselcode, mit dem man den Tank entleeren kann.

Verlasst den Raum durch die von dieser Seite zu öffnende Tür, haltet euch links und ihr könnt noch den anderen Lagerraum plündern. Verlasst dann den Wartungsflur, geht zurück in den Hauptraum und ihr seht zwei Gegner (die vorher nicht da waren).

Wartet, bis der eine weggehumpelt ist, und ihr könnt den anderen vor dem Kontrollpult von hinten meucheln. Ist die Gefahr gebannt, nutzt den Schlüsselcode zum Starten der Säuberung.

Einfacher Stealth-Kill.

Leider ruft die Aktion nacheinander einige Gegner auf den Plan, die ihr ausschalten müsst, sonst geht es nicht weiter.

Die Kerle sind furchtbar agil, krabbeln an den Wänden entlang und können sich kurzzeitig sogar unsichtbar machen. Kämpft nach Leibeskräften und deckt euch mit zusätzlicher Munition ein, die auf den Kisten herumliegt.

Ist die Luft rein, klickt auf die Leitersteuerung und erklimmt den soeben entleerten Wassertank. Jacob kann sich darin in letzter Sekunde verbarrikadieren und findet einen neuen Weg.

Hier beginnt die zweite Hälfte des vierten Kapitels, und es startet sehr schwungvoll, wie wir gleich sehen werden.

Nächster Abschnitt: Callisto Protocol - Erreiche das Biodom


In diesem artikel

The Callisto Protocol

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare