Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077: Next-Gen-Version jetzt auf PS5 und Xbox Series X/S erhältlich - CD Projekt untersucht Bugs

Im Livestream zu Cyberpunk 2077 hat CD Projekt den Release der Next-Gen-Versionen angekündigt.

Update vom 17. Februar 2022: Auch mit dem neuen Update 1.5 für Cyberpunk 2077 haben sich ein paar neue Problemchen ins Spiel geschlichen, die CD Projekt nun untersucht.

Dazu zählt etwa, dass die Disc-Version auf der PS4 nach Installation des Patches nicht startet. Ebenso kann es beim Spielstart auf dem PC zu Abstürzen kommen. Was Letzteres anbelangt, glaubt CD Projekt, dass es mit speziellen Soundtreibern in Verbindung steht. Es gibt ein Tutorial, das euch dabei hilft, besagte Treiber zu deaktivieren.

Abseits dessen prüft das Studio die Möglichkeit eines Trophäen-Transfers von der PS4 auf die PS5 und eine Erhöhung des 30fps-Limits auf der Xbox Series S.

"Wir prüfen unsere Möglichkeiten, wissen aber nicht, ob dies möglich sein wird und, falls ja, ob dies im Falle von Trophäen auch rückwirkend geschehen könnte", heißt es.


Update vom 15. Februar 2022: Ein bisschen Next-Gen-Feeling in Cyberpunk 2077 gefällig? Ab sofort könnt ihr euch die nativen Versionen des Spiels für Xbox Series X/S und PlayStation 5 herunterladen!

Das geschieht gleichzeitig mit der heutigen Veröffentlichung von Update 1.5, der nicht nur eine Reihe von Änderungen mit sich bringt, sondern auch kostenlose DLCs. Ferner ermöglicht das Update die Verwendung von Raytracing und 4K-Auflösung mit dynamischer Skalierung, schnellere Ladezeiten und mehr.

Überarbeitetet wurden etwa die Perks, auf die ihr nach Installation des Updates einen Blick werfen soll. Wurfmesser kehren nun nach kurzer Zeit automatisch zu euch zurück (ihr könnt aber auch sofort zu ihnen laufen und sie aufsammeln) und auch das Fahrmodell wurde überarbeitet.

Was neue DLCs betrifft, könnt ihr bei Wilson ein paar neue Waffen und Extras bekommen.

Ferner habt ihr die Möglichkeit, euer Aussehen im Spiel nun auch mitten im Spiel zu ändern. Dabei sind alle Optionen aus dem Charakter-Editor verfügbar. Und auch neue Dinge sind hinzukommen, was somit den zweiten DLC darstellt.

Ein dritter inhaltlicher DLC befasst sich mit verschiedenen Looks für euer Apartment, mit dem ihr ihm neue Farben verpassen könnt. Insgesamt gibt's sechs verschiedene Stile. Zugleich kommen vier neue Apartments hinzu, die ihr mieten könnt und die in ganz Night City verteilt sind.

Mit einem vierten kleinen DLC sind ein paar neue Posen für Johnny hinzugekommen, die ihr im Fotomodus nutzen könnt, wenn ihr ihn spielt.

Die Größe des neuen Updates liegt bei um die 50 GB, also stellt euch je nach Internetverbindung auf eine längere Wartezeit. Auf der PS5 müsst ihr wiederum die PS5-Version des Spiels manuell herunterladen.


Ursprüngliche Meldung vom 15. Februar 2022: Heute gibt's mal wieder Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 zu vermelden. Wahrscheinlich ist mit einem Release-Termin - oder gar direkt mit dem Release - des Spiels für Xbox Series X/S und PlayStation 5 zu rechnen.

Für heute Nachmittag um 16 Uhr deutscher Zeit hat CD Projekt einen Livestream zum Sci-Fi-Rollenspiel angekündigt.

Erste Hinweise

Von offizieller Seite aus gibt es keine Angaben zum Inhalt des Streams, allerdings wird das Spiel auf Xbox Series X/S bereits als für diese Konsolen optimiert angezeigt.

Im Januar war bereits die PS5-Version in der Datenbank des PlayStation Stores aufgetaucht, was auf einen Release in diesem Monat hindeutete.

Die Zeichen stehen also auf einer Veröffentlichung am heutigen Tag. Oder zumindest innerhalb dieser Woche.

Den Stream könnt ihr heute Nachmittag auf Twitch verfolgen, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare