Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Der Herr der Ringe: Gollum um "einige Monate" verschoben

Noch kein neuer Termin.

Wie Daedalic und Nacon am Abend mitteilten, wurde die Veröffentlichung von Der Herr der Ringe: Gollum verschoben.

Die Rede ist von einer Verschiebung um "einige Monate", einen neuen Release-Termin nennen beide Unternehmen aktuell noch nicht.

Warum es länger dauert

"Daedalic Entertainment und Nacon bedanken sich bei allen Spielern für ihre Geduld und ihre bisherige Unterstützung", heißt es in einer Stellungnahme.

"Über die letzten Jahre hinweg hat das Team hart daran gearbeitet, seine Vision einer atemberaubenden Welt, erfüllt von Magie und Wundern, zu verwirklichen. Daedalic Entertainment ist darum bemüht, die Erwartungen seiner Community zu erfüllen und die noch unerzählte Geschichte Gollums in einer Art und Weise zu enthüllen, die J.R.R Tolkiens Vision würdigt."

Weitere Meldungen zu Der Herr der Ringe: Gollum:

"Um eine bestmögliche Erfahrung zu liefern, haben Daedalic und Nacon sich daher dazu entschieden, das Datum der Veröffentlichung von Der Herr der Ringe: Gollum einige Monate nach hinten zu verlegen."

Ein Update mit neuen Informationen zum genauen Timing soll "in naher Zukunft" folgen.

Zuletzt war geplant, das Spiel am 1. September 2022 zu veröffentlichen. Diesen Termin hatte man erst im Mai bekannt gegeben.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare