Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Der Minecraft-Film könnte ein Live-Action-Movie mit Jason Momoa werden

Block-Buster im wahrsten Sinne des Wortes

Wie es aussieht, könnte demnächst noch eine Videospiel-Adaption entstehen, von der wir bisher nicht wussten, dass wir sie brauchen: Warner Bros. plant einen Live-Action-Film zu Minecraft und es könnte sein, dass Ex-Game-of-Thrones-Darsteller Jason Momoa eine wichtige Rolle spielt.

Überlegungen für einen Minecraft-Film gab es bereits seit 2017 und warum auch nicht: Ein ironischer Animations-Streifen à la The Lego Movie oder Lego Batman könnte sicher funktionieren - vor allem da Produzent Roy Lee an beiden Filmen beteiligt ist. Jetzt ist allerdings bekannt: Die Adaption soll ein Spielfilm mit echten Schauspielern und Schauspielerinnen (und vermutlich sehr viel CGI?) werden.

Jason Momoa ist unter anderem bekannt für Rollen wie Khal Drogo in Game of Thrones, die Titelrolle in Aquaman oder zuletzt für Duncan Idaho in der neuen Dune-Verfilmung. Jetzt steht er offenbar gerade in überraschenden Verhandlung mit Warner Bros., die Hauptrolle im kommenden Minecraft-Streifen zu spielen und vielleicht in einigen Fortsetzungen.

Die berühmte 3D-Block-Welt von Minecraft kommt auf die Kinoleinwand - wie das allerdings mit echten Menschen aussehen soll, wird sich erst noch zeigen.

Warner Bros. plant nämlich, aus dem Minecraft-Stoff eine Spielfilm-Franchise zu machen - aber da kommt es sicher noch auf den Erfolg des ersten Films an, der ja noch nicht einmal erschienen ist. Es heißt also erst einmal abwarten, wie sich der Auftakt der schrägen Verfilmungsreihe schlagen wird.

Mal sehen, ob wir dafür so tief ins Uncanny Valley steigen müssen wie bei der Neuauflage von Cats vor einigen Jahren. Und habt ihr auch schon Vorschläge für echte Charakter-Darsteller mit Ecken und Kanten, die besonders würfelförmig aussehen? Nein? Ich auch nicht.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare