Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Rings vierminütiger Live-Action-Werbespot aus Thailand ist eure Zeit definitiv wert

Was passiert in diesem Werbespot zu Elden Ring? Auf jeden Fall einiges!

Im Gegensatz zu dem Werbespot zu Elden Ring, den Bandai Namco für Thailand produziert hat, wirkt unsere Fernsehwerbung geradezu langweilig.

Es handelt sich um einen vierminütigen Live-Action-Werbespot, der definitiv anders als alle Werbeclips ist, die ihr sonst so - nicht nur zu Videospielen - seht.

Familiendramen und mehr

Es geht dabei um Familiendramen, Kindheitserinnerungen und eine spielende Oma ist auch noch mit dabei - Videomaterial zu Elden Ring darf am Ende natürlich nicht fehlen.

Analyst Daniel Ahmad hat das Video auf Twitter geteilt und ihr könnt es euch nachfolgend anschauen:

Ferner hat Bandi Namco noch ein Video zum Spiel veröffentlicht, in dem Schauspielerin Ming-Na Wen (The Book of Boba Fett, Agents of Shield) zu sehen ist:

Wer indes noch einen Beweis braucht, dass Elden Ring auch als PS1-Spiel noch cool aussehen würde, wird an dieser stelle fündig.

Am Mittwoch hatte From Software Update 1.02.2 für Elden Ring veröffentlicht, dass einen lästigen Speicher-Bug auf der PlayStation 5 ausmerzte. Damit solltet ihr keine Fortschritte mehr unter bestimmten Umständen verlieren.

Wenn ihr wiederum eine Pause-Funktion in Elden Ring haben möchtet und die PC-Version spielt, gibt es eine passende Mod dafür, die vielleicht einen Blick wert wäre.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare