Gewinnt ab dem 4.12.23 einen von vier Team Sonic: Sonic Performance RC-Racern von Carrera und heizt um den Weihnachtsbaum

Hier geht es zum Carrera-Gewinnspiel
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Entlassungen bei Evolution, Guerrilla Cambridge und SCE London

Update: Driveclub verliert seinen Game Director.

Update (26.03.2014): Wie nun bekannt wurde (via VG247), hat bereits im Februar Col Rodgers, Game Director des Rennspiels Driveclub, die Evolution Studios verlassen.

Rodgers zufolge hatte dies jedoch nichts mit etwaigen Problemen bei dem Projekt zu tun, das eigentlich schon zum PS4-Launch erscheinen sollte, dann aber kurzfristig verschoben wurde.

Seinen Angaben zufolge wollte er wieder mehr Zeit mit seiner Familie verbringen, da die Evolution Studios in Cheshire ansässig sind, was rund 354 Kilometer von seinem Zuhause entfernt ist. Mit Big Red Switch Games hat er dort nun sein eigenes Indie-Unternehmen gegründet und arbeiten an ersten Konzepten für Spiele.


Originalmeldung (25.03.2014): Gleich mehrere britische Sony-Studios sind von Entlassungen betroffen: Evolution, Guerrilla Cambridge und SCE London.

Konkrete Zahlen liegen nicht vor, aber wie VideoGamer berichtet, sind wohl „zahlreiche" Mitarbeiter bei jedem Studio betroffen.

Einem Statement von Sony zufolge überprüft man regelmäßig seine Studios und Projekte, um sicherzustellen, dass man „hochqualitative, innovative und kommerziell erfolgreiche Produkte" erschaffen kann.

Aus diesem Grund habe man sich „entschieden, bei den europäischen Studios einige Änderungen vorzunehmen." Restrukturierungen bei den genannten Studios seien die Folge.

„Unsere First-Party-Entwicklerstudios sind entscheidend für unsere kreative Strategie und wir sind sehr begeistert von den kommenden Projekten, an denen dort gearbeitet wird", heißt es.

Aktuell arbeiten die Evolution Studios am Rennspiel Driveclub. Wie VG247 berichtet, soll die Entwicklung des Titels laut Sony nicht durch die Entlassungen beeinflusst werden.

Guerrilla Cambridge hat zuletzt am Vita-Titel Killzone: Mercernary gearbeitet, SCE London war für The Playroom auf der PS4 verantwortlich und soll an einem unangekündigten PS4-Titel gearbeitet haben.

Bereits im Februar hatte man bei Sony Santa Monica eine Reihe von Mitarbeitern entlassen, was auch zur Einstellung eines Projektes führte.

Driveclub - Trailer
In diesem artikel
Folge einem Thema und wir schicken dir eine E-Mail, wenn es Neuigkeiten gibt.

DriveClub

PS4

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare