Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Es nimmt kein Ende: Minecraft hat letztes Jahr 20 Millionen neue monatlich aktive Spieler hinzugewonnen

Schnappt sich die Krone von Roblox zurück.

Minecraft zieht nach wie vor jede Menge neuer Spieler an.

Microsoft hat die jüngsten Zahlen bekannt gegeben und alleine im letzten Jahr kamen 20 Millionen monatlich aktive Spieler hinzu.

Im vergangenen Oktober hatte das Unternehmen 91 Millionen monatlich aktive Nutzer vermeldet, was damals schon ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Dezember 2017 (74 Millionen) war.

Minecraft verliert nichts von seiner Beliebtheit.

Die Popularität ist ungebrochen, wie Minecraft-Chefin Helen Chiang im Gespräch mit Business Insider verriet. 112 Millionen monatlich aktive Spieler sind es derzeit.

Diese Zahl erstreckt sich zwar über viele verschiedene Plattformen, beeindruckend ist es dennoch. Zugleich schnappt sich Minecraft damit die Krone von Roblox zurück. Der Free-to-play-Titel hatte im August 100 Millionen monatlich aktive Nutzer vermeldet.

Die Verkaufszahlen von Minecraft stehen indes bei über 176 Millionen Exemplaren. Im Nachhinein erscheint die Investition von 2,5 Milliarden Dollar in Mojang im Jahr 2014 doch nicht mehr so verrückt, wenn man die Beliebtheit der Marke bedenkt.

Das Hauptspiel wird nach wie vor unterstützt, zum Beispiel durch Raytracing-Support, ebenso befindet sich der Mobile-Ableger Minecraft Earth derzeit in der Beta auf iOS und Android. Und für nächstes Jahr arbeitet das Unternehmen am Diablo-Klon Minecraft Dungeons.

Quelle: Business Insider

Cover image for YouTube videoMinecraft Earth - Closed Beta Announcement Trailer
In diesem artikel

Minecraft

Video Game

See 2 more

Minecraft: Pocket Edition

Android, iOS, Windows Phone

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare