Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23: Jetzt mit mehr Frauenfußball - UWCL und NWSL sind da

Das ist alles neu.

Ab sofort gibt es noch mehr Frauenfußball in EA Sports' FIFA 23.

Mit dem neuesten Update sind die K.O.-Phase der UEFA Women's Champions League (UWCL) sowie die amerikanische National Women's Soccer League (NWSL) hinzugekommen.

Was ist alles neu?

Zusammen mit der UWCL kommen auch einige neue Teams ins Spiel. In der UWCL könnt ihr mit folgenden Vereinen antreten:

  • Juventus F.C. Women
  • Real Madrid Femenino
  • Chelsea F.C. Women
  • Manchester City W.F.C.
  • Olympique Lyonnais Féminin
  • Paris Saint-Germain Féminine
  • Arsenal W.F.C.
  • VfL Wolfsburg
  • Eintracht Frankfurt

Verfügbar sind die Teams in den Anstoßmodi, im Turniermodus, bei Eins-gegen-eins-Saisons und bei Koop-Saisons.

Was die NWSL anbelangt, sind alle zwölf Teams ebenfalls in den eben genannten Modi vertreten.

Im Turniermodus könnt ihr dabei die Saison mit einer Tabelle aus allen zwölf Teams nachstellen.

Sowohl UWCL und NWSL verfügen über eine authentische Präsentation, zudem sind vier NWSL-Stdien ins Spiel integriert worden.

Schon gelesen?