Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Final Fantasy 16 erhält Release-Termin auf den Game Awards - Im Sommer geht es los

Vorbestellungen laufen.

Mit einem Trailer, der angenehme zweieinhalb Minuten lang ist, kündigt Square Enix den finalen Veröffentlichungstermin für Final Fantasy 16 an.

Das Final-Fantasy-Fieber bricht aus

Blutig, emotional und magisch. So zeigt sich das kommende Final Fantasy im Game-Awards-Trailer. Am Ende dann endlich der offizielle Release-Termin.

Im Trailer seht ihr Ausschnitte aus der düsteren Geschichte und könnt einen ersten Blick auf das Gameplay werfen. Ihr könnt Beschwörungen, wie etwa die von Ifrit, sehen und bekommt einen Eindruck vom Teamkampf. Zuvor hat Square Enix den Protagonist Clive immer nur alleine kämpfend gezeigt.

Seine Unterstützer durften letzte Nacht also zum ersten Mal ins Rampenlicht. Feste Begleiter werdet ihr allerdings nicht haben, die kommen und gehen zusammen mit der fortschreitenden Story. Selbst steuern müsst ihr diese nicht, das übernimmt eine KI für euch, damit ihr euch voll und ganz auf Clive konzentrieren könnt.

Final Fantasy 16 erscheint am 22. Juni 2023 exklusiv auf der PlayStation 5. Dort bleibt das Spiel für sechs Monate unberührt. Danach dürfte es in der Theorie auch auf andere Plattformen kommen. Ein Leak im Vorfeld der Game Awards deutete bereits auf das Veröffentlichungsdatum hin.

Inzwischen ist auch bekannt, dass ihr mehrere Charaktere spielen könnt. Neben Clive soll zu Anfang des Spiels eine weitere Figur von euch steuerbar sein. Wer das wohl ist?

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare