Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

God of War: PC-Patch führt Schärferegler für DLSS ein

Viel Schärfe oder doch lieber wenig? In God of War könnt ihr jetzt euer DLSS einstellen.

Am Wochenende hat God of War für den PC ein neues Update erhalten, das unter anderem einen Schärferegler für DLSS eingeführt hat.

Technisches Update für den Götterschlächter

Patch v1.0.4 ist da und bringt viele kleine Korrekturen in das von der Kritik gefeierte Spiel. Das PC-Team von Sony Santa Monica korrigiert im neuen Update nicht nur den starren Artreus, indem der Zustand von Kratos' Sohn zurückgesetzt wird, wenn ihr von einem neuen Speicherpunkt aus startet, sondern beinhaltet auch ein Fix eines Problems, bei dem "die Steuerungsfunktionalität verloren ging, wenn man das Inventar während der Realm-Reise-Sequenz öffnete".

Zu den weiteren Verbesserungen zählen die Behebung von "seltenen Fällen von Grafiktreiberabstürzen", ein Problem mit der falschen VRAM-Erkennung auf der Intel XE-Plattform und ein Absturz, der manchmal beim Herunterfahren des Clients auftrat.

Obwohl das Team eine Möglichkeit zur Regulierung der Schärfe beim DLSS hinzugefügt hat, ist es noch nicht möglich, diese komplett auszuschalten, selbst wenn diese auf Null gesetzt wird. In einem späteren Patch könnte das aber noch behoben werden.

Ihr wollt das Update haben? Dazu müsst ihr einfach nur Steam neu starten. Sollte es auch danach zu weiteren Abstürzen kommen, hat das Team eine zusätzliche Protokollierung eingeführt, die dabei helfen soll, "die Ursachen für intermittierende Abstürze" zu identifizieren.

Die vollständigen Patch-Notes findet ihr hier.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare

More News

Neueste Artikel