Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

God of War Ragnarök hat angeblich 30- und 60-fps-Modi auf der PS5

Ihr habt wohl die Wahl.

Anscheinend lässt euch auch God of War Ragnarök die Wahl zwischen zwei verschiedenen Performance-Modi.

Angeblich soll es einen Modus für 30 Frames pro Sekunde und einen für 60 Frames pro Sekunde geben.

Die Qual der FPS-Wahl

Das geht aus einer E-Mail hervor, die der britische Händler ShopTo zum Spiel verschickt haben soll (via Novice Gamer Guides).

Darin ist von einem Modus mit voller 4K-Auflösung bei 30 fps und einer Option mit dynamischer Auflösung, die auf 4K hochskaliert wird, bei 60 fps die Rede.

Weitere Meldungen zu God of War Ragnarök:

Von offizieller Seite liegen dazu noch keine Informationen vor. Und ihr solltet auch bedenken, dass sich diese Angaben nur auf die PS5-Version beziehen.

Geht davon aus, dass auf PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro nicht mehr als 30 fps drin sind.

Ferner soll God of War Ragnarök die 3D-Audio-Fähigkeiten der Konsole sowie das haptische Feedback des DualSense-Controllers nutzen.

God of War Ragnarök erscheint am 9. November 2022 für PlayStation 5 und PlayStation 4.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare