Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon: Zero Dawn - Die Spitze des Speers, Boss: Sägezahn

Horizon: Zero Dawn - Komplettlösung: Bevor ihr euch dem Sägezahn stellen könnt, müsst ihr eine paar Vorbereitungen treffen.

Seit den Begebenheiten der letzten Mission sind einige Jahre vergangen und Aloy ist groß geworden. Sie scheint auch brav trainiert zu haben, denn alle Lektion wurden verinnerlicht. Von euch hoffentlich auch. Ihr sollt zuerst Rost finden, der ein paar Tage vor dem wichtigen Ereignis, der Erprobung, wegging.

Folgt einfach den Wegpunkten, bis ihr eine kleine Klippe erreicht, an der ihr ein paar gelb-goldene Objekte herausragen seht. Merkte euch diese Farbe, sie ist ein Hinweis, dass ihr an ihnen hochklettern könnt. Springt an diese Stellen klettert nach oben, wo ihr Rost findet. Wie es aussieht, gibt es noch eine finale Lektion, bevor es zu den Erprobungen geht.

Ihr müsst Feuer-Pfeile basteln und braucht dafür ein paar Zutaten. Außerdem sollt ihr eine Stolperfalle kaufen, die ihr brauchen werdet, um eine stärkere Maschine zu erlegen. Zuerst aber die Pfeile. Ihr braucht Lohe und Metallscherben. Letztere findet ihr bei erlegten Maschinen und die Lohe gibt es bei Läufern, die ihr schon aus der vorigen Mission kennt. Auf der Karte habt ihr einen Wegpunkt, wo eine Herde von Läufern markiert ist. Versteckt euch im nahen Gras und lockt einen nach dem anderen mittels Pfeifen an - mit Steuerkreuz links und rechts schaltet ihr unten links die Sonder-Dinge durch. Ihr könnt sie auch so bekämpfen, aber das dürfte anstrengender sein. Habt ihr diese Herde erlegt und geerntet, habt ihr genug Lohe und Scherben, jetzt braucht ihr noch die Stolperfalle.


Im richtigen Leben auch nie genug Material-Slots? Hier ist die Lösung! (Amazon.de)

Horizon: Zero Dawn - Messenger Tasche

Eine stilvolle Tasche in Kunstleder, die einen guten Crafting-Charme mitbringt.

Es gibt aber noch so viel mehr Horizon: Zero Dawn da draußen:

Passend zur Tasche: Die Horizon: Zero Dawn Geldbörse

Damit das Horizon-Design nicht bei Taschen aufhört: PS4 + Controller Skin


Im Südosten gibt es eine kleine Siedlung und in einer kleinen Hütte nahe dieser lebt Karst, der bereit ist, mit Ausgestoßenen zu handeln. Er möchte im Gegenzug von euch aber eine Wächterlinse haben. Habt ihr bereits ein paar Wächter ausgeschaltet, dann habt ihr sicher schon eine eingesammelt, ansonsten müsst ihr noch mal los. Wächter stromern oft herum, also holt euch eine Linse, dann geht zu Karst zurück und er tauscht sie euch gegen die Falle ein.

Habt ihr die Feuerpfeile und die Stolperfalle, folgt ihr den Markern zu Rost, der euch sagt, dass ihr ein Problem hinter dem Nordtor angehen müsst. Ihr wartet an einem Lagerfeuer - eure zukünftigen Speicherpunkte, die ihr immer nutzen solltet, wenn ihr an einem vorbeikommt - und ann geht es los.


Weiter mit: Horizon: Zero Dawn - Mutterherz, erste Rüstung bekommen, trefft Olin

Zurück zu: Horizon: Zero Dawn - Lektionen der Wildnis, Schleichen und mit dem Bogen schießen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Horizon: Zero Dawn Komplettlösung


Boss: Sägezahn

Der Gegner stellt sich als eine Art Maschinen-Säbelzahntiger heraus, ein Sägezahn und einer der gefährlicheren Gegner im Spiel. Ein einzelner ist aber keine große Sache, wenn ihr folgende Technik anwendet: Mit dem Fokus markiert ihr zuerst den Weg, den er geht. Jetzt versteckt euch nicht zu weit dieses Weges weg in einem der zahlreichen Flecken hohen Grases und duckt euch. Baut Munition für Feuerpfeile und die Falle, wenn ihr das noch nicht getan habt.

Geduckt könnt ihr die Stolperfalle benutzen, ohne entdeckt zu werden. Mit dieser müsst ihr zwei Pfeile verschießen, zwischen denen ein Draht gespannt ist. Setzt also einen Pfeil auf die eine Seite des Weges des Sägezahns und den anderen auf die andere, sodass das Monster direkt durchläuft und die Falle auslöst.


Neuer Controller gefällig? Hier findet ihr die besten für 2017:

Die besten Gamepads und Controller für PS4, PC und Xbox One


Sobald der Sägezahn die Schockfalle ausgelöst hat, ist er ein paar Sekunden betäubt, die ihr nutzt, um zwei oder drei Feuer-Pfeile möglichst auf seinen Schwachpunkt zu schießen. Da er generell empfindlich gegen Feuer ist, macht ihr eh schon etwas mehr Schaden. Bevor er sich berappelt, zieht ihr euch ein Stück in ein anderes Stück Gras zurück und werft eine neue Falle. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch eine Falle vor euch legen und ihn mit Pfeifen hineinlocken. Dann müsst ihr nicht warten, bis er seinen Weg fortsetzt, aber das Risiko entdeckt zu werden ist etwas höher.

Solltet ihr entdeckt werden, dann rennt und rollt weg, um seinen Blickkontakt zu brechen, wodurch das rote Symbol zu einem gelben wird. Jetzt könnt ihr euch wieder verstecken. Oder ihr spannt eine Falle und versucht ihn rennend hereinzulocken, um euch dann zu verstecken oder zum Gegenangriff überzugehen. Wenn der Sägezahn erledigt ist, plündert ihr ihn und eine neue Szene startet. Es ist dann auch Zeit für die nächste Mission.

In diesem artikel

Horizon: Zero Dawn

PS4, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.
Kommentare