Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon: Zero Dawn - Eine Sucherin vor den Toren, Reittier holen, verderbte Zonen

Horizon: Zero Dawn - Komplettlösung: Euer erstes Reittier wartet auf euch und ihr befreit die ersten verderbten Zonen.

Es wird immer deutlicher, dass hier mehr im Gange ist als nur die Verteidigung des eigenen Stammes und so entlässt such das Spiel in die Wildnis, wo ihr den praktischen Stab-Aufsatz, den ihr dem Verderber abgenommen habt, auch gleich erst einmal einsetzt.

Probiert den Überbrücker an einem Maschinenwesen aus: Die Wegpunkte auf führen euch in ein Gebiet, in dem eine große Herde an Pferde-artigen Wesen herumstreift. Dies sind Läufer, über die ihr wahrscheinlich schon vorher einmal gestolpert seid. Versteckt euch im hohen Gras und lockt einen mittels Pfeifen an. Ist er nah genug, haltet ihr die Dreieckstaste gedrückt und habt ihr umgepolt. Nun könnt ihr diesen Läufer als Reittier benutzen, was extrem praktisch ist: Ihr könnt anderen Maschinen leicht davonlaufen und so sorglos große Gebiete durchqueren. Vermeidet es vielleicht direkt in große Maschinen zu reiten, sonst solltet ihr keine Probleme auf dem Rücken eines Läufers haben.

Redet mit Varl: Habt ihr einen Läufer, dann folgt ihr den Wegmarkern zu Varl, der das Dorf beschützt. Hier schlagt ihr erst mal die verdorbenen Maschinen zurück, sammelt alles ein und sprecht dann mit Varl.

Theoretisch könnt ihr jetzt direkt weitermachen, wenn ihr schon Level 12 seid oder einfach sehr mutig und eine Sucherin an den Toren direkt fortsetzen, aber besser ist es, wenn ihr euch erst mal um zwei lange Nebenquests kümmert, so ein paar Ressourcen und vor allem Erfahrung sammelt und dann zum Tor zurückkehrt:

Die Spur der Kriegsherrin: Hier findet ihr die verschollenen Kriegsherrin der Nora

Die Rache der Nora: Habt ihr die Kriegsherrin gefunden, geht es hier weiter.


Weiter mit: Horizon: Zero Dawn - Optionale Quest: Die Spur der Kriegsherrin, Ort des Massakers untersuchen

Zurück zu: Horizon: Zero Dawn - Der Leib des Berges, erste Energiezelle, Boss: Der Verderber

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Horizon: Zero Dawn Komplettlösung


Sind diese Dinge erledigt und ihr habt einen Level von 12 bis 15 (wenn immer noch nicht geht einfach Graser und Läufer auflauern, sie bringen genug Punkte ohne großes Risiko) geht es mit der Sucherin an den Toren weiter.

Redet mit Marea in Mutters Krone: Besucht den Ort, indem ihr euren Quest-Markierungen folgt und ihr erfahrt, dass die Craja das Tor nicht öffnen wollen, solange es verdorbene Zone in der Nähe gibt.


Im richtigen Leben auch nie genug Material-Slots? Hier ist die Lösung! (Amazon.de)

Horizon: Zero Dawn - Messenger Tasche

Eine stilvolle Tasche in Kunstleder, die einen guten Crafting-Charme mitbringt.

Es gibt aber noch so viel mehr Horizon: Zero Dawn da draußen:

Passend zur Tasche: Die Horizon: Zero Dawn Geldbörse

Damit das Horizon-Design nicht bei Taschen aufhört: PS4 + Controller Skin


Befreit die verdorbenen Zonen: Schaut auf die Karte und ihr sehr zwei rot markierte Gebiete, für die ihr Level 12 haben solltet. Hier müsst ihr an beiden Orten alle Maschinen erledigen, die rötlich leuchten, also verdorben sind. Das ist recht einfach, wenn ihr im hohen Gras lauert und sie einzeln ausschaltet. Achtung, die Verderbnis verletzt euch, bleibt also fern von den rot schimmernden Flecken.

Geht zum Grenz-Fort der Carja: Sind die Zonen frei von Verderbnis, dann geht zurück zum Grenz-Fort und ihr müsst noch einmal gegen verdorbene Monster antreten, bevor ihr danach endlich durch das Tor gelassen werdet. Geht durch das Fort und ihr seid im Gebiet der Carja und auf dem Weg nach Meridian.

Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare