Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Flight Simulator: Neues Welt-Update modernisiert Italien und Malta

So viele Updates sind gerade auf dem Weg. Was die kommende Wochen im Microsoft Flight Simulator passiert, klären wir jetzt.

Update vom 18. Mai 2022: Das neueste Welt-Update für den Microsoft Flight Simulator ist ab sofort erhältlich und verbessert Italien sowie Malta.

Es ist das mittlerweile neunte Welt-Update für das Spiel und umfasst unter anderem vier handgemachte Flughäfen – Palermo Airport (LICJ), Sondrio Airport (LILO), Marina di Campo Airport (LIRJ) und Bolanzo Airport (LIPB) – sowie Verbesserungen für 100 weitere Flughäfen.

Teil des Pakets sind zudem 94 neue Points of Interest in Italien sowie elf weitere in Malta. Zwölf Städte wurden mithilfe der Photogrammetrie-Technik überarbeitet: Ancona, Bari, Cittadella, Mailand, Neapel, Padua, Paestum, Parma, Pavia, Perugia, Rom, Turin und Venedig.


Microsoft Flight Simulator kündigt Update für Italien und Malta an

Microsoft und Asobo haben in ihren gestrigen Livestream zum Flight Simulator das neue Update für Italien und Malta angekündigt. Das heutige Update, das sich auf Spanien, Portugal, Gibraltar und Andorra konzentriert, wird mit einem neuen Teaser-Trailer gefeiert.

Von Sim-Updates und Rekorden

Bevor die Jorg Neumann, der CEO von Asobo, Sebastian Wlock, und der ausführende Produzent Martial Bossard zu den Neuerungen äußerten, erklärte Neumann, dass der MFS nach dem Start der Cloud-Version so gefüllt wie in noch keinem Monat zuvor war. Auch viele Neueinsteiger konnte das Spiel mit dieser Funktion abholen.

Zum heutigen Update für Spanien, Portugal und Co. halten wir uns kurz, ihr könnt euch hier den neuen Trailer ansehen:

Auch neue Einstellungen und Tools für Bäume lassen nicht mehr lange auf sich warten. Diese erscheinen mit dem neunten Sim-Update am 26. April. In einem Video könnt ihr euch vorab schon mal über verbesserte Grünlage informieren. So wird etwa die F/A-18 optimiert und auch eine neue Softbody-Simulation kommt in den Flugsimulator.

Italien darf sich über das nächste World-Update freuen

Jetzt zum spannendsten Teil: Dem Italien- und Malta-Update. Es soll das bisher größte Welt-Update werden und umfasst 18 Photogrammetriegebieten - darunter 12 Städte und 6 Vororte mit insgesamt 18.000 Quadratkilometern. Selbst das Australien-Update umfasste nur 6.300 Quadratkilometer.

Das Welt-Update ist für eine Veröffentlichung Mitte Mai angesetzt und bringt bekannte Sehenswürdigkeiten und neue digitale Höhenkartendaten ins Spiel. Hier seht ihr erste Bilder:

Klassische Architektur, die ihr aus dem Flugzeug im Microsoft Flight Simulator betrachten könnt.
Von klassischen Gebäuden in der Natur bis zum Stadion in der Stadt haben Italien und Malta viel zu bieten.

Was passiert sonst noch im MFS?

Weitere Patches der nächsten Wochen haben wir für euch aufgelistet:

  • Verbesserung der Ju-52 (23. März)
  • Veröffentlichung des John Wayne Airports (25. März)
  • Aktualisierung die Fokker F.VII (Anfang April)
  • Veröffentlichung der Famous Flyer 2 (26. April)

Zudem spendet Microsoft fünf Dollar für jeden Artikel, der zwischen dem 24. und 31. März im offiziellen Shop verkauft wird, an das International Rescue Comittee, um den Menschen in der Ukraine zu helfen.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare