Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Wars Outlaws: Das Schicksal der Galaxis steht hier wohl nicht auf dem Spiel

Das muss es auch nicht immer tun, oder?

Muss immer das Schicksal der Galaxis auf dem Spiel stehen? Im kommenden Star Wars Outlaws tut es das nicht, zumindest erweckt es bisher nicht den Anschein.

Das deutet auch Narrative Director in einem aktuellen Interview mit Game Informer an. Vielmehr scheint sich Outlaws den düsteren Aspekten des Star-Wars-Universums zuzuwenden.

Eine ganz gewöhnliche Figur

Hauptfigur Kay ist nicht die Auserwählte oder etwas ähnliches: "Kays Traum ist es, einen Coup zu landen, der es ihr ermöglicht, ein freies Leben zu führen und ihren Platz in der Galaxie zu finden", sagt Khavari.

"Das gilt besonders, nachdem ein Raub schiefgeht und sie plötzlich zu einer der meistgesuchten Personen der Galaxie wird. Aus der Notwendigkeit heraus taucht sie in die Unterwelt ein und übernimmt Aufträge für kriminelle Syndikate, mit dem Ziel, einen der größten Raubüberfälle durchzuführen, den die Galaxie je gesehen hat."

Weitere Meldungen zu Star Wars Outlaws:

Khavari betont, dass Kays Interaktionen mit der galaktischen Unterwelt die Handlung formen werden: "Die Auswahl von Dialogoptionen wird Ihre Erfahrung im Spiel auf spezifische Weise beeinflussen, insbesondere hinsichtlich Kays Ruf."

Er verwendet das Pykes-Syndikat als Beispiel: Haltet ihr euch gut mit diesen Leuten, werdet ihr gerecht mit Territorium und Missionen belohnt. Hintergeht ihr sie, schicken sie ihre Kopfgeldjäger hinter euch her.

Outlaws spielt zeitlich in einer Periode, in der der Kampf zwischen den Rebellen und dem Imperium tobt. Dazu sagt er: "Kay hat sich noch keine feste Meinung über den Konflikt zwischen Imperium und Rebellion gebildet... so wie die Mehrheit während dieser Ära betrachtet sie das Imperium als eine dominierende Präsenz. Aber es ist nur ein Hindernis, während sie sich durch die Unterwelt bewegt."

Star Wars Outlaws erscheint 2024 für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5.

Themen in diesem Artikel

Folge Themen und wir schicken dir eine Email, wenn wir etwas dazu veröffentlichen.  Verwalte deine Benachrichtungen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare