Skip to main content

The Division - Gelbe High-End-Ausrüstung (Gold-Ausrüstung) finden und farmen

So kommt ihr an die besten Waffen und Rüstungen

Die High-End-Waffen, Rüstungsteile und Items sind das, was ihr braucht, um das Endgame so richtig genießen zu könne, aber es ist verdammt selten, dass man mal an so etwas kommt. Ohne einen Plan geht das eigentlich gar nicht und deshalb haben wir euch hier eine Lösung in drei Stufen zusammengestellt, wie ihr euch mit den begehrten, gelben Waffen und Rüstungen ausstatten könnt.

Missionen auf „herausfordernd" spielen

Dafür müsst ihr auf Level 30 sein, dann werden einige Missionen für diesen dritten Schwierigkeitsgrad freigeschaltet. Schaut einfach die Missionen durch, eine beliebte, weil sie noch relativ einfach ist - sehr relativ - ist die Lincoln-Tunnel-Mission. Der Nachteil hier ist, dass ihr es allein gar nicht mehr versuchen müsst und selbst mit zufälligen Freunden sind die Chancen nicht so hoch, da ihr euch gut absprechen müsst. Ihr habt es fast ausschließlich mit gelben Elite-Gegnern zu tun, die selbst hochgezüchtete Agenten mit wenigen Treffern niederstrecken.

Ihr solltet zwei Spieler mit dem Hilfsposten ausstatten, denn Wiederbelebung ist essentiell und wenn man dafür nicht aus der Deckung muss, sondern eine Maschine das in einem gewissen Radius von alleine macht, ist schon viel gewonnen. Die Spieler sollten soweit es geht immer im Radius des aktiven Hilfspostens bleiben und die beiden mit dem Vorteil sollten ihn so nutzen, dass immer ein Hilfsposten aktiv sein kann. Außerdem sollten mindestens zwei Spieler Geschütztürme nutzen, um das Feindfeuer etwas abzulenken. Der Cooldown der Türme ist recht niedrig, sodass eigentlich immer ein Turm aktiv sein kann.

Kommt ihr damit durch, gibt es einen High-End-Gegenstand immer und garantiert, wenn es eine tägliche Mission war sogar ein paar der begehrten Phoenix-Credits. Die uns dann zu Strategie Nummer 2 bringen.

Mit Phoenix-Credits einkaufen gehen

Der Händler für spezielle Waffen und Ausrüstungen in der Operationsbasis nimmt euch gerne eure Phoenix-Credits ab und für Preise zwischen 30 und 170 davon gibt es einiges. Für kleines Geld gibt es Blaupausen, die weiteres Farmen voraussetzen - High-End-Teile lassen sich craften, aber das kostet viele Ressourcen -, für die hohen Preise Waffen und andere Ausrüstung gleich fertig zum Benutzen. Habt ihr Dark Zone Rang 50 könnt ihr auch zum Händler in der Kirche im Norden der Dark Zone gehen, der euch ebenfalls High-End-Waren gegen Phoenix-Credits verkauft.


Zurück zu The Division - Tipps und Tricks.

Oder möchtet ihr wissen, wie man in The Division schnell Geld verdienen kann?

So bekommt ihr in The Division Dark Zone Credits.


Hier haben wir einen kleinen Guide, wie man an Phoenix-Credits kommt. Haltet euch dabei an die täglichen Missionen, die ihr meist auf hart spielen müsst, manchmal auf herausfordernd. Macht das im Team und zumindest die harten Missionen sind kein Problem. Für hart gibt es 15 Credits, für herausfordernd sogar 30. Al Bonus lassen manche Bosse in den Missionen dann auch manchmal noch ein paar Credits extra fallen. Habt ihr alle täglichen Missionen hinter euch, dann geht es in die Dark Zone. Sucht vor allem im Norden nach Elite-Gruppen mit kleinen Bossen (Gegner mit Namen), hier gibt es eine gewisse Chance, dass sie ein paar Phoenix-Credits fallen lassen.

Den Lumpensammler-Wert steigern

Es gibt keinen direkten „Glücks"-Wert, der so heißt, stattdessen gibt es in The Division den Lumpensammler-Wert. Dieser bestimmt, ob ihr höhere Chancen auf mehr und gute Drops habt. Steigern lässt er sich über Ausrüstung, Waffen und Mods, die diesen Wert gezielt erhöhen. Solche Gegenstände sind selten und ihr solltet bei allen höherwertigen Ausrüstungsteilen gucken, ob nicht was dabei ist, was ihn erhöht. Auch wenn ihr etwas Besseres habt, kann es sich lohnen diesen Lumpensammler-Gegenstand für das Farming aufzuheben. Der Händler für spezielle Ausrüstung in der Basis verkauft auch häufiger Sachen, die den Wert erhöhen. Selbst ein sehr hoher Wert jedoch ist noch keine High-End-Garantie. Mit einem Wert von 82 war es hier so, dass zwar Tonnen an lila Sachen zu Boden fielen aber innerhalb von Stunden gerade mal ein einziger High-End-Gegenstand. Seitdem keiner mehr, das allein als Taktik reicht also nicht.

Wenn ihr aber mit den Phoenix-Credits Blaupausen für High-End-Sachen gekauft habt, dann ist ein hoher Lumpensammler-Wert die beste Art Ressourcen zu farmen. Höherwerte Gegenstände gegen die besseren Ressourcen beim Zerlegen ab, also habt ihr mehr davon, um die High-End-Teile zu craften und die Blaupausen auch zu nutzen. Das kann schneller gehen als lange Phonix-Credits zu horten, um einen Gegenstand direkt zu kaufen.

Schon gelesen?

Markus Hensel Avatar
Markus Hensel: Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).
In diesem artikel

Tom Clancy's The Division

Video Game

Verwandte Themen