Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Witcher: Staffel 3 kommt im Sommer 2023, Blood Origin dieses Jahr an Weihnachten

Merry Witchmas.

Witcher-Fans können sich dieses und kommendes Jahr auf neue Witcher-Inhalte auf Netflix freuen.

Am Wochenende hat der Streaming-Dienst die Starttermine für die dritte Staffel von The Witcher und den Ableger The Witcher: Blood Origin eingegrenzt.

Wann geht es los?

Am längsten müsst ihr noch auf die dritte Staffel von The Witcher warten. Laut Netflix feiert diese im Sommer 2023 ihr Debüt.

Einen konkreteren Termin als das gibt es bisher aber noch nicht. Die Dreharbeiten gingen vor wenigen Wochen zu Ende.

Den Inhalt von Staffel drei beschreibt Netflix wie folgt: "Monarchen, Magier und Monster – auf dem Kontinent sind alle hinter Ciri von Cintra her, doch Geralt, der seine kürzlich wiedergefundene Familie vor denen beschützen will, die sie zerstören wollen, hält sie versteckt."

"Yennefer, die mit Ciris magischem Training betraut ist, führt sie zur sicheren Festung von Aretusa, wo sie sich erhofft, mehr über die ungenutzten Kräfte des Mädchens herauszubekommen. Stattdessen finden sie sich auf einem Schlachtfeld der politischen Korruption, der dunklen Magie und des Verrats wieder. Um zurückzuschlagen, müssen sie alles aufs Spiel setzen – oder riskieren, sich für immer zu verlieren."

Noch in diesem Jahr geht indes The Witcher: Blood Origin an den Start, ab dem 25. Dezember 2022 ist die Serie auf Netflix verfügbar.

Der Ableger spielt lange vor Geralts Abenteuern, mit dabei sind Sophia Brown (Éile), Laurence O'Fuarain (Fjall) und Michelle Yeoh (Scian), als neues Ensemble-Mitglied wurde Minnie Driver vorgestellt.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare